25.02.16 19:09 Uhr
 661
 

Israel: Sieben Jahre alter Junge entdeckt wertvolle 3.400 Jahre alte Statue

Im Norden Israels ist ein kleiner Junge auf ein uraltes wertvolles Ton-Kunstwerk gestoßen.

Der Siebenjährige entdeckte eine 3.400 Jahre alte Statue aus Ton, die schlammverkrustet war und eine nackte Frau darstellt.

Die Figur sei "typisch für die kanaanitische Kultur des 15. bis 13. Jahrhunderts vor Christus", so Amihai Mazar, Leiter der archäologischen Ausgrabungen vor Ort.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Israel, Junge, Statue
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Klimawandel bedroht den weltweiten Kaffeevorrat
So wird das Wetter in Deutschland zum Herbstanfang
China: Sorge um Absturz der Raumstation "Tiangong-1" wächst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2016 19:13 Uhr von Patreo
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ich kenne sogar nen Deppen, der behaupten würde, dies sei unter persischer Herrschaft entstanden.^^
Kommentar ansehen
26.02.2016 00:00 Uhr von Momortui
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt machen wir noch eine schöne Matheaufgabe daraus:

Was wird der Junge (7) wohl entdecken wenn er volljährig geworden ist ?

Na ... Probleme mit dem Dreisatz ?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlingsgipfel: Merkel will schnelle Abschiebungen
Irak: Daesh setzt vermutlich Senfgas gegen US- und irakische Soldaten ein
Kanzlerin Merkel empfiehlt Reisen in die arabische Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?