25.02.16 18:06 Uhr
 1.611
 

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt befürchtet Schneefreies Europa

Der Schneemangel in diesem Jahr in Europa macht dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt Sorgen. Sie vermuten dass es bald kaum noch Schnee in Europa gibt.

Vor allem am Südrand der Alpen waren dieses Jahr viele Hänge über 40 Tage länger schneefrei. Diese Abnahme dieser Schneebedeckung lässt vermuten, dass es künftig kaum noch Schnee in den Wintern gibt.

Unklar ist jedoch, ob diese Tendenz zu noch wärmeren Wintern ganz ohne Schnee weiter steigt, das kann man erst in ein paar Jahren sagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Der_Linke
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Europa, Luft, Raumfahrt, Zentrum
Quelle: rtlnext.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN übernimmt Verantwortung für Cholera-Epidemie in Haiti
Das Windrad als Todesfalle für Fledermäuse
Studie: Alle Menschen mit blauen Augen haben einen gemeinsamen Urahnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2016 18:06 Uhr von Der_Linke
 
+5 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.02.2016 18:16 Uhr von CrixD
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Nie mehr Schneemänner mit den Kindern baun oder Schneeengel machen. Nie mehr romantische Spaziergänge im frisch gefallenen Schnee. Nie mehr Schneeballschlachten. Nie mehr die vom Schnee gesäuberte Luft wahrnehmen. Nie mehr die Stille, einer von Schnee bedeckten Landschaft, genießen können. Auch ein Traum?
Kommentar ansehen
25.02.2016 18:21 Uhr von Der_Linke
 
+1 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.02.2016 18:39 Uhr von hostmaster
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt befürchtet schneefreies Europa

http://www.dlr.de/...
Kommentar ansehen
25.02.2016 20:39 Uhr von rommolus
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch super, oder etwa nicht?

Mal ehrlich, - es ist doch sonst auch viel zu kalt für unsere neuen Facharbeiter mit Migrationshintergrund. ;-)
Kommentar ansehen
25.02.2016 21:49 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wir hatten hier oben im Nationalpark Teide einen der heftigsten Schneefälle seit Jahrzehnten, bis zu 2m hoch liegt da das Zeug.
Kommentar ansehen
25.02.2016 22:01 Uhr von anonymous2015
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich weiss gar nicht wa ihr alle rumjammert weil schnee fehlt...

ich lebe dort wo im WINTER 18-25°C sind... wenn ich schnee will fahre ich gut 2 std in die berge...

bedenklicher ist da schon die tatsache das nord europa durch die alpen vom wasser des schnees abhängig ist, da sonst zu wenig wasser da wäre.
ein paar jahre ohne schnee kann nordeuropa aushalten...aber dauerhaft nicht.
Kommentar ansehen
26.02.2016 08:28 Uhr von mort76
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
kingoftf,
hier bei Köln gabs seit 4 Jahren keinen Schnee mehr, der länger als 1 Stunde liegengeblieben ist...
Kommentar ansehen
26.02.2016 10:51 Uhr von Ruthle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für die "Luft- und Raumfahrt" ist das doch gut, wenn es kein Schneegestöber oder Schneesturm gibt?
Ich selber mag das! Lieber als nur eiskalt oder nasskalt!
Kommentar ansehen
26.02.2016 20:52 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ruthle,
es denkt doch nicht jeder nur an sich und seine eigenen Interessen...und die starten ihre Raketen ja auch nicht HIER, sondern aus Kasachstan, und DA gilt diese Vorhersage wahrscheinlich sowieso nicht.
Kommentar ansehen
27.02.2016 18:12 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte ich keine Probleme mit, der Winter ist zwar schön anzusehen, kostet aber hauptsächlich viel Geld.
Heizen, Klamotten, Winterreifen usw.!
Und bei der Kälte kann man sich dann auch schön den Arsch abfrieren, für Obdachlose garnicht schön.
Wer den Schnee braucht, für Wintersport, der kann dann dahin fahren, wo der Schnee zu finden ist.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: 15-jähriger mutmaßlicher Messerstecher festgenommen
Sängerin Cher schimpft gegen Donald Trump: "Ein Despot wie Stalin und Hitler"
Rekordfund: Philippinischer Fischer entdeckt Perle mit Gewicht von 34 Kilogramm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?