25.02.16 15:02 Uhr
 988
 

Bad Belzig: Zollfahnder finden 110 Kilo Drogen bei einem Bauern

Eigentlich waren die Beamten nur bei dem Bauern, weil er im Verdacht stand, illegal mit Zigaretten zu handeln und seine Firmenfahrzeuge mit Heizöl zu betanken.

Doch bei der Durchsuchung fanden sie noch mehr heraus. Hinter einer Kellertür stießen sie auf ein Drogendepot. Der Wert dieser Drogen beläuft sich laut Staatsanwaltschaft auf 1,5 Millionen Euro.

Der Bauer sitzt nun in Untersuchungshaft. Sein Vorrat bestand aus Marihuana, Amphetamin, Koks, Haschisch und Exstasy.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Der_Linke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bauer, Marihuana, Verkaufszahl, Drogendelikt, Bad Belzig
Quelle: rtlnext.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan hilft mit türkischem Einmarsch in Syrien dem IS
Bayern: Mann lässt sich für irrsinnige Mutprobe von Zug überrollen
Deutsche Staatsverschuldung auf Rekordhoch und weiter steigend

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben