25.02.16 09:53 Uhr
 4.126
 

Kritik an Nintendo NX: Entwickler sagt "Müll-Spiele" voraus

Thomas Maler, Entwickler des Spiels "Ori and the Blind Forest" übt heftige Kritik an Nintendo im Bezug auf die kommende Spieleplattform Nintendo NX.

Bislang gäbe es für kleine Entwickler keinerlei Informationen zur Nintendo NX. Somit wüssten weder Maler, noch andere, wie man Games für das Nintendo-System entwickeln könne.

Deswegen sagt Maler, werde es zum Start der Nintendo NX wohl einen Mangel an Software geben. Und wenn es Spiele gibt, dann wären die wohl schnell zusammengeschusterter Müll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blackinmind
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kritik, Nintendo, Entwickler, Müll, Nintendo NX
Quelle: derstandard.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2016 10:48 Uhr von Brain.exe
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
"Entwickler des Spiels "Ori and the Blind Forest" sagt "Müll-Spiele" voraus."

Er portiert den Rotz also auf die neue Konsole? Im ernst braucht der die Werbung für seinen Müll?
Kommentar ansehen
25.02.2016 10:50 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Und weiter geht das Nintendo Bashing. Drecksmedien, hauptsache wieder alles verdrehen und überspitzen. Wie bei Peter Lustig.
Kommentar ansehen
25.02.2016 11:06 Uhr von blackinmind
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wie, Peter Lustig gehörte auch schon zur "Lügenpresse", oder was?!? ^^
Kommentar ansehen
25.02.2016 12:06 Uhr von cantstopfapping
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Nintendo müßte einiges ändern. Mehr Spiele ab 18 und was mich immer von Kauf abgehalten hat: weg mit dem Regionlock.
Kommentar ansehen
25.02.2016 12:30 Uhr von 1Beamy1
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wann Nintendo die NX veröffentlicht ist an und für sich egel. Was sie sicherstellen müssen sind gute Spiele (möglichst auch exclusive Tietel anderer Anbieter) und natürlich die erwarteten evergreens von Super Mario, über Zelda, bis hin zu Mario Kart und den Smash Brothers. Dazu eine Abwärzkompatibilität und ausgereifte Grafipower um mit PS4 & X-Box One mithalten zu können.

Auch könnte man das Konzept erweitern und Spielereihen für ältere Gamer ala Grand Tourissmo, oder Good of War auflegen. Mit Meteroid oder F-Zero hat ma doch eine gute Basis, auf der man aufbauen kann. Vieleicht Turrikan wiederbeleben, oder was verrücktes machen, wie Advantures im Lukas Arts Stiel zurückbringen. Ich bin jetzt Mitte 30. Spielekonsolen gehören für mich seit dem Atari 2600 dazu. Mein SNES steht immer noch im Wohnzimmer & DonkyKong Country, Secret of Mana, ISS delux laufen ab und an.

Wichtig ist, die Fehler des N64 (der erreichte nie den Status, den das SNES hatte), Dolphin, Wii U nicht zu wiederholen. Mit dem NES, dem SNES und natürlich der Wii hat man Spielegeschichte geschrieben und Gaming definiert.
Kommentar ansehen
25.02.2016 12:57 Uhr von B.Henker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kauf mir auch eine neue Konsole für Indiespiele die auf jeder Laptop Gurke laufen und auf Steam ohnehin billiger sind als im Nintendo eShop, ist klar.

Big N muss sich erstmal um weit wichtigere Dinge wie Exklusivtitel kümmern bevor Indie Multiplattform Spiele berücksichtigt werden.

[ nachträglich editiert von B.Henker ]
Kommentar ansehen
25.02.2016 13:06 Uhr von mort76
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
blackinmind,
es geht dabei um dieses dümmliche "Peter Lustig haßt Kinder"-Gerücht, das die BILD-Zeitung aus Rache gestreut hat, weil Peter Lustig sich negativ über die BILD-Zeitung geäußert hatte...
http://www.bildblog.de/...
Kommentar ansehen
25.02.2016 13:37 Uhr von Putinon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wen jucken denn die spiele von drittherstellern bei einer nintendo-konsole?
die waren doch schon immer mist, deshalb holt man sich ja eine nintendo-konsole hauptsächlich wegen den exkulsiven nintendo titeln.
Kommentar ansehen
25.02.2016 14:57 Uhr von superhuber
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Putinon

Es soll ja Leute geben die von einer Konsole mehr erwarten als der gefühlt 725e Teil von Super Mario. Auch soll es Leute geben die es toll finden, wenn man aktuelle Technik verwendet und damit tolle Grafik / Effekte etc. zeigt oder bsp. VR ermöglicht.

Für die meisten Nintendo Titel würde wohl ein iPad ausreichen.

Und dass, das sehr viele Menschen so sehen kann man an den Verkaufszahlen bei Nintendo sehen.
Kommentar ansehen
25.02.2016 17:43 Uhr von d0ink
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Nintendo wird es einfach nicht mehr lernen scheinbar.

Schon für die Wii gab es doch fast nur Billigspielchen. Die Wii U soll da ja nochmal ne Ecke schlechter bedient worden sein. Die habe ich mir aber glücklicherweise schon nicht mehr gekauft!
Kommentar ansehen
25.02.2016 18:27 Uhr von blaupunkt123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und am Ende gibt es diese nicht einmal mehr auf einem Datenträger...

So ist der super Plan perfekt und jeder der die Konsole hat muss sich das Spiel neu kaufen, und kann es auch nicht mehr verkaufen...
Kommentar ansehen
25.02.2016 19:30 Uhr von Hanna_1985
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich spiele wirklich gerne Jump´n´Runs, Ori and... ist auch wirklich sehr gut und wird irgendwann auch richtig knackig schwer.
Und trotz dessen, dass ich ein Retro-Fan bin...
Ich kann Mario und das ewiggleiche Intro der entführten Prinzessin einfach nicht mehr sehen...
Kommentar ansehen
25.02.2016 20:16 Uhr von Xaardas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also Ori and the Blind Forest war schon ein ziemliches Meisterwerk. Und Wenn man sich nun nicht "derstandard.at" als Quelle nimmt, sondern "Winfuture" (okay zugegeben auch nicht imemr die beste Quelle aber immerhin...), dann wird auch einem Begründet, dass die schlichte Geheimhaltung zu sämtlichen technischen Daten und Eingabegeräten den Entwicklern (zugegebenermaßen auch verständlich) aufstößt. Wenn sich Entwickler quasi blind in ein solches Geschäft wagen sollen, muss man schon an Nintendo zweifeln (bevor sich einer beschwert, ich habe bis auf eine WiiU und einen NES alle Konsolen und auch einige klassiker darauf aber dennoch...).

Nur weil Nintendo drauf steht, muss es noch lange kein Erfolgskonzept sein, selbst mit vielen Erfolgen.

AUßERDEM bezieht sichdiese kritik ja nicht nur auf Nintendo, sondern richtet sich an alle Konsolenhersteller, denn ALLE machen wohl ein ziemliches Geheimnis um ihre Konsolen und lassen die Entwickler außen vor.
Kommentar ansehen
26.02.2016 17:48 Uhr von OrionX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nintendo selbst wird bereits einige Kracher für das NX entwickeln.
Kommentar ansehen
26.02.2016 21:03 Uhr von mort76
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Orion,
laß mich raten- Super Mario Kart?
Kommentar ansehen
26.02.2016 22:34 Uhr von simonsteR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab richtig bock auf diese konsole mit neuem mario, zelda & co, hoffe es wird was :)
Kommentar ansehen
27.02.2016 08:26 Uhr von hochwasserpeter
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Nintendo muss auch gleichzeitig ein neues TV Format einführen,
um die immer größer werdenden Manga Köpfe noch auf den Bildschirm zu bekommen.

Nintendo war früher mal gut, aber solange die nicht von dem Manga dreck und den immer selben Spielen wegkommen sehe ich Schwarz.
Kommentar ansehen
27.02.2016 17:46 Uhr von Retrobyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hochwasserpeter:
"die immer größer werdenden Manga Köpfe(...)"
"Manga dreck"

Ein japanisches Unternehmen mit japanischen Kultfiguren soll als weniger japanisch werden?

Mario und Konsorten sind außerhalb der eigentlichen Spiele (Merchandise) doch schon extrem heruntergeschraubt worden.
Wobei sie natürlich seit circa 30 Jahren das gleiche "exzentrische" Aussehen haben:

http://www.yoshiart.com/...
(Originaler Manga-Strip aus den späten 80ern)

[ nachträglich editiert von Retrobyte ]
Kommentar ansehen
27.02.2016 23:22 Uhr von hochwasserpeter
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"doch schon extrem heruntergeschraubt worden."

Ein Ähnliches Thema gab es die tage hier schonmal.
Da habe ich auch eine Liste der Typischen Mario spiele der letzten 4 Nintendo Konsolengeneration gelistet.
Mindestens 5-10 Mario Spiele pro Konsole.

Wirklich sehr "Zurückgeschraubt"


"Ein japanisches Unternehmen mit japanischen Kultfiguren soll als weniger japanisch werden?"

Um auf dem Weltmarkt zu bestehen, ein ganz klares Ja !
Die Zeiten von dicken Köpfen im Manga Style sind nunmal vorbei und die Leute haben einfach keinen Bock mehr auf die Fratzen.
Wenn Nintendo weiterhin bestehen will, sollten sie sich von der immer selben Spielidee (Mario vs. {füge einen namen deiner wahl ein}) Verabschieden.
Kommentar ansehen
28.02.2016 14:12 Uhr von Retrobyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hochwasserpeter:
Lesen ist nicht so dein Ding, was?

Ich hab´ doch ganz klar geschrieben, dass Nintendo das exzentrische Aussehen/Auftreten ihrer Figuren in ihren MERCHANDISEPRODUKTEN heruntergeschraubt haben, zumindest für den gesamten westlichen Markt.

Weder habe ich mich auf die Charaktere innerhalb deren Spielreihen, noch auf die Menge der veröffentlichen Spiele bezogen.

"Die Zeiten von dicken Köpfen im Manga Style sind nunmal vorbei und die Leute haben einfach keinen Bock mehr auf die Fratzen"
Gerade der Manga- und Animeboom der letzten Jahre auf dem westlichen Markt zeigt da aber etwas ganz anderes auf.

KAZÉ, Carlsen, Netflix, Pro7MAXX und Crunchyroll sind dir demnach total unbekannt, schätze ich.

[ nachträglich editiert von Retrobyte ]
Kommentar ansehen
28.02.2016 22:24 Uhr von hochwasserpeter
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Ich hab´ doch ganz klar geschrieben, dass Nintendo das exzentrische Aussehen/Auftreten ihrer Figuren in ihren MERCHANDISEPRODUKTEN heruntergeschraubt haben, zumindest für den gesamten westlichen Markt."

Du willst also damit sagen, das Nintendo für den Westenextra andere Spiele Entwickelt hat ? *Lach*
Na dann zähl dochmal die großen Blockbuster auf, welche es extra für den Westen gibt.

Oder wolltest du damit sagen, das Mario, yoshi und die restlichen Typischen Nintendo Figuren auf westlichen Konsolen
andere Skins haben.


"Gerade der Manga- und Animeboom der letzten Jahre auf dem westlichen Markt zeigt da aber etwas ganz anderes auf."

Ja, du hast recht.
Das sieht man auch ganz Deutlich an den Verkaufszahlen wie der Westen auf die Manga spiele Abfährt.
Mir begegnen auch Überall Manga Skins für CoD, Battlefield oder Halo.

Und die von dir aufgezählten TV Sender quillen auch förmlich vor Manga über.
Scheinbar mache ich irgendetwas Falsch, denn ich sehe dort kaum solche dinge.
Und wenn doch, dann zu unmöglichen Uhrzeiten.
Sicherlich weil die Zielgruppe sich extra dafür den wecker stellt oder Urlaub nimmt.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?