25.02.16 08:27 Uhr
 167
 

Neuss: Vier Jahre Haft für Jugendlichen, welcher Altenheim anzündete

Im September 2015 hatte ein damals 16 Jahre alter Jugendlicher ein Feuer in einem Grevenbroicher Seniorenheim gelegt.

87 Bewohner der Einrichtung befanden sich dadurch in großer Gefahr. Der Schaden betrug über eine Million Euro.

Der vorbestrafte Jugendliche erhielt wegen schwerer Brandstiftung eine Haftstrafe von vier Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Neuss, Altenheim
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mord an 70-Jähriger: Asylbewerber wollte "Ungläubige" töten
Killer-Pirat G.C. Brunner genoss eine rechtsextreme Erziehung
Dresden: Anschläge noch immer nicht geklärt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2016 08:41 Uhr von funi31
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Den würde ich aus Deutschland rausprügeln bis er in Afrika ist
Kommentar ansehen
25.02.2016 09:28 Uhr von Torgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bleibt zu hoffen, dass er auch eine Therapie verordnet kriegt...
Kommentar ansehen
25.02.2016 11:27 Uhr von hostmaster
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie gelangen chinesiche Skelette auf einen antiken römischen Londoner Friedhof?
Hauen Sie der meist gehassten Person auf die Fresse
Mord an 70-Jähriger: Asylbewerber wollte "Ungläubige" töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?