24.02.16 15:40 Uhr
 679
 

Nord-Ostsee-Bahn: Sexuelle Belästigung - Frauen erstatten Anzeige

In der Nord-Ostsee-Bahn, die auf der Strecke zwischen Hamburg und Westerland auf Sylt verkehrt, ist es zu sexuellen Übergriffen auf Frauen gekommen. Es sollen zwei Frauen zwischen 17 und 20 Jahren von einem Mann berührt worden sein. Die Frauen erstatteten jetzt Anzeige.

Der Mann blieb unbekannt, so die Polizei am Mittwoch. Er soll die Frauen neben den Berührungen auch zum Geschlechtsverkehr aufgefordert haben.

Der Mann sei etwa 60 Jahre alt, zwischen 175 und 180cm groß und habe grau-schwarze Haare. Darüber hinaus wurde in Heide am Bahnhof eine Gruppe von Mädchen von einem grauhaarigen Mann angesprochen, ihn zu begleiten. Die Mädchen schlugen diese Aufforderung allerdings aus.Die Polizei bittet nun um Hinweise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bahn, Anzeige, Belästigung, Sexuelle Belästigung, sexueller Übergriff
Quelle: shz.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2016 21:23 Uhr von Holst3n
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Erster!

@Borgir

Wie kannste nur ne News bringen, wo die Taeter offensichtlich keine Fluechtlinge (junge Maenner) sind. Das geht so nicht....sieht man auch an den Kommentaren. Die Vollhonks koennen sich bei dieser News keinen wedeln oder sich gegenseitig auf die virtuelle Schulter klopfen.
Kommentar ansehen
05.03.2016 07:44 Uhr von Alter Sack
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Holst3n

Es gibt hier keine Flüchtlinge, nur illegale Immigranten du Schlaufuchs!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?