24.02.16 12:01 Uhr
 974
 

Fußball/Leverkusen: Roger Schmidt und Rudi Völler erhalten Strafen

Nach dem Eklat im Spiel gegen den BVB hat der Trainer von Bayer Leverkusen, Roger Schmidt, seine Strafe erhalten.

Der Trainer wurde für fünf Spiele gesperrt, da er sich geweigert hatte, den Innenraum zu verlassen. Drei Sperren muss der Coach direkt verbüßen. Hinzu kommt noch eine Geldstrafe von 20.000 Euro.

Sportchef Rudi Völler muss ebenfalls in die Tasche greifen und eine Strafe von 10.000 Euro bezahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden