24.02.16 11:10 Uhr
 105
 

Papst erhält Besuch vom Al-Azhar-Vertreter

Papst Franziskus möchte sich mit einem Vertreter von Al-Azhar treffen, um über den weltweiten Terrorismus zu sprechen.

Ziel des Gesprächs soll es sein, eine Zusammenarbeit zwischen sunnitischen Muslimen und Katholiken neu auszurichten.

Die Universität Münster teilte am gestrigen Dienstag mit, dass das Treffen am 19. März stattfinden soll. Der Vatikan hat das Treffen noch nicht bestätigt.


WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Papst, Besuch, Vertreter
Quelle: domradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling
Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2016 11:10 Uhr von daniel2080
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
weltweiten Terrorismus die Zusammenarbeit zwischen Katholiken und sunnitischen Muslimen neu auszurichten.
Kommentar ansehen
24.02.2016 12:47 Uhr von knuggels
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Mission Impossible. Die Muslime arbeiten auf den Endsieg über das Christentum hin. Alle Vereinbarungen sind nur Mittel zu diesem Zweck.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?