24.02.16 09:06 Uhr
 1.242
 

Boston Dynamics ATLAS-Roboter: Neue Generation lässt äußere Störungen kalt

Der zweibeinige ATLAS-Roboter von Boston Dynamics wurde in seiner neuesten Generation massiv verbessert.

Der 1,80 Meter große und 82 Kilogramm schwere Roboter kommt mittlerweile ohne Halte- und Versorgungskabel aus, kann nach einem Sturz selbstständig wieder aufstehen und erhielt einen Gleichgewichtssinn, der selbst von starken äußeren Störungen nahezu unbeeindruckt bleibt.

Ein Video des Robotik-Unternehmens zeigt das autonome Fortbewegen von ATLAS in einer rutschigen, schneebedeckten Landschaft, das Einordnen von Kartons in einem Lager und das selbstständige Aufstehen, nachdem er von einem menschlichen Mitarbeiter niedergestoßen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Roboter, Generation, Boston
Quelle: spectrum.ieee.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2016 09:17 Uhr von bigspatz255
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Wahnsinn! Da kann man nur den Hut ziehen was die Technik heutzutage alles hergibt.
Kommentar ansehen
24.02.2016 09:20 Uhr von falkz20
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
erschreckend... noch 10 jahre und wir haben solche Soldaten....
Kommentar ansehen
24.02.2016 10:38 Uhr von Mr.Gato
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Boah! Sehr faszinierend. Boston Dynamics halt. Fand auch die anderen Geräte von denen sehr interessant.

Das Ding sieht auf irgendeine Art und Weise aber auch fast schon bedrohlich aus.
Kommentar ansehen
24.02.2016 11:11 Uhr von Steel_Lynx
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das mit dem Mitarbeiter mit dem Eishockeyschläger finde ich voll fies.
Das ist je schon Mobbing an dem Roboter. Kein Wunder, dass der am Ende abhaut.
Kommentar ansehen
24.02.2016 12:52 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei so etwas fragt man sich schon, wie lange des bis zum Zylonen oder Terminator ist...
Kommentar ansehen
24.02.2016 19:07 Uhr von abell1848
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Naja die Technik und Software mag zwar in wenigen Jahren vieles erlauben, das Grundsätzliche Problem wird jedoch die Stromversorgung sein.

So ein Kasten wird ohne externe Versorgung und ohne Verbrennungsmotor vielleicht 5-10 Minuten laufen können. Eher 5...
Kommentar ansehen
24.02.2016 23:10 Uhr von Shan_sn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@abell
Ich habe keine primärquelle, aber das sieht mir sehr danach aus, als ob es Modelle mit Verbrenner geben würde https://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?