23.02.16 19:44 Uhr
 305
 

Burglengenfeld: Postkarten in Umlauf, die Bürgermeister als Adolf Hitler zeigen

In Burglengenfeld bei Regensburg sind Postkarten aufgetaucht, die den Bürgermeister Thomas Gesche in einer Fotomontage als Adolf Hitler darstellen.

In dem Fall ermittelt nun der Staatsschutz, der Politiker ist von der Aktion entsetzt.

"Solche Aktionen sind vollkommen inakzeptabel und haben nichts in der Politik verloren und auch nichts in unserem Land verloren!", so Gesche: "Gerade in Zeiten, in denen vielerorts rechtes Gedankengut erstarkt, muss man die Aktion auf das Schärfste verurteilen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Adolf Hitler, Bürgermeister, Umlauf
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen
Niederlande: Buch für Kinder zum Ausmalen mit Abbild von Adolf Hitler verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2016 22:08 Uhr von Nox-Mortis
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Welche Software? Photoshop schafft es nicht, diese Visage zu A.H mutieren zu lassen.
Kommentar ansehen
24.02.2016 08:46 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finds interessant, dass in der Quelle nirgends eine Parteizugehörigkeit genannt wird.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen
Niederlande: Buch für Kinder zum Ausmalen mit Abbild von Adolf Hitler verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?