23.02.16 14:35 Uhr
 509
 

Fußball: Frankreichs Trainer ließ falschen Spieler für Nationalmannschaft beobachten

Der Trainer der französischen Nationalmannschaft hat sich blamiert, weil er einen Spieler für sein Team beobachten ließ, der gar nicht für Frankreich starten darf.

Didier Deschamps erklärte einem Journalisten, man interessiere sich für Kalidou Koulibaly.

Der Reporter musste ihm dann erklären, dass dieser bereits für den Senegal spielt, woraufhin Deschamps nur verwirrt fragen konnte: "Wirklich...?".


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Frankreich, Trainer, Spieler, Nationalmannschaft, Blamage, Beobachtung
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball: Nationalspielerin beklagt - In Männerteam kursieren Nacktfotos von ihr
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?