23.02.16 14:35 Uhr
 502
 

Fußball: Frankreichs Trainer ließ falschen Spieler für Nationalmannschaft beobachten

Der Trainer der französischen Nationalmannschaft hat sich blamiert, weil er einen Spieler für sein Team beobachten ließ, der gar nicht für Frankreich starten darf.

Didier Deschamps erklärte einem Journalisten, man interessiere sich für Kalidou Koulibaly.

Der Reporter musste ihm dann erklären, dass dieser bereits für den Senegal spielt, woraufhin Deschamps nur verwirrt fragen konnte: "Wirklich...?".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Frankreich, Trainer, Spieler, Nationalmannschaft, Blamage, Beobachtung
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hannover-96-Fan beschimpft türkische Gegner und zeigt den Hitlergruß
Fußball: Neunjähriger Sohn von Patrick Kluivert von Nike unter Vertrag genommen
Football: Studie über Hirnschäden bringt NFL-Profi dazu, Karriere zu beenden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Dieselautos drohen Fahrverbot in Stuttgart
Mexiko: Neun fast nackte und blutige Leichen vor Haus zur Schau gestellt
Niederländische Bahn spricht Fahrgäste nicht mehr mit "Damen und Herren" an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?