23.02.16 11:53 Uhr
 312
 

Zeessen: Ex-Pioniere mieten "Newtopia"-Gelände und starten neu als "Youtopia"

Vor genau einem Jahr wurde die Sat.1-Show "Newtopia" eingestellt. Für die Ex-Pioniere der Anlass auf dem Gelände in Zeessen neu durchzustarten und zwar auf eigene Faust. Ex-Pionier Dirk Pauli alias "Don Diego" hat das ehemalige "Newtopia"-Gelände gemietet. Die ersten Ex-Pioniere sind eingezogen.

Das Projekt hat einen neuen Namen bekommen und nennt sich nun "Youtopia". Das Leben der Pioniere wird auch nicht im Fernsehen zu sehen sein, sondern ausschließlich im Internet. Am heutigen Dienstag soll der erste Clip auf YouTube veröffentlicht werden.

Nebst dem "Newtopia"-Gelände, wurden auch zwei weitere Hektar Land angemietet. Dort lebt "Don Diego" bereits seit Januar mit einigen Pferden und Ponys. Für das Gelände wurde auch eine Baugenehmigung erteilt, die allerdings in einem Jahr ausgelaufen ist. Was dann aus dem Projekt wird, ist unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sat.1, Gelände, Newtopia
Quelle: maz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rapper Ice Cube: "Ich werde nie einen Mothafucka wie Trump unterstützen"
Playback-Auftritt im ZDF: Nicht mal die Band war echt - Shirt hatte es in sich
Sarah Kuttner schimpft auf Berliner Mütter, die Kinder an Bäume pinkeln lassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2016 11:53 Uhr von Sijamboi
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Eine eigene FB-Seite hat das Projekt auch: https://www.facebook.com/... Filme vom letzten WE sind bei Ex-Pionier Steffen zu sehen: https://www.facebook.com/...
Kommentar ansehen
23.02.2016 12:20 Uhr von Wunderkeks
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Eine Lizenz haben sie sich hoffentlich geholt. Man kann nicht einfach ein Projekt kopieren und damit auf Youtube Geld verdienen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarischer Rechtsextremist marschiert 13 Jahre ins Gefängnis
Hartz-IV-Regelsätze sollen 2017 erhöht werden
Kostenlose Kreditkarte heißt nicht zins- oder gebührenfrei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?