23.02.16 10:47 Uhr
 741
 

Forscher: Vor 790.000 Jahren gab es ein Trommelfeuer aus dem All

Wissenschaftler der Universität Heidelberg haben in einer Studie festgestellt, dass die Erde vor 790.000 Jahren von einem regelrechten Trommelfeuer aus Asteroiden oder Kometen getroffen worden sein muss.

Die Forscher kamen der damaligen Katastrophe bei Untersuchungen von Tektiten oder Gesteinsgläsern auf die Spur, die von verschiedenen Erdteilen stammen.

Dabei wurde festgestellt, dass diese zu Glas geschmolzenen irdischen Materialien dasselbe Alter aufweisen. Das damalige Ereignis muss durch den aufgewirbelten Staub zu einer Verdunklung der Sonne und dadurch zu einer Abkühlung der Erde geführt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, All, Asteroid
Quelle: n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2016 20:08 Uhr von hostmaster
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN