23.02.16 09:35 Uhr
 197
 

Kirchen kritisieren die Vorfälle in Clausnitz und Bautzen

Die fremdenfeindlichen Vorfälle in Clausnitz und Bautzen werden von den beiden großen Kirchen in Sachsen kritisiert.

Die evangelische Landeskirche und das Bistum Dresden-Meißen verurteilen Angriffe auf Menschen, die Hilfe benötigen und auf Menschen, welche diese Hilfe geben.

Nach dem Brand der Flüchtlingsunterkunft hatte die Kirche spontan zu einer Mahnwache aufgerufen. Etwa 250 Menschen nahmen daran teil.


WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bautzen, Kirchen, Clausnitz
Quelle: domradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2016 11:23 Uhr von Rechthaberei
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Alle Syrer sind in der Türkei sicher und vor der großen Völkerwanderung sind 98 Prozent aller Asylantenanträge als unberechtigt abgelehnt worden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?