23.02.16 08:15 Uhr
 1.416
 

Appenweier: Polizei zieht LKW aus dem Verkehr - Rad war mit Spanngurt befestigt

Auf der A5 nahe Appenweiher bemerkten Beamte der Autobahnpolizei einen Kühllaster, der in arger Schräglage fuhr.

Die Beamten stoppten den LKW und stellten fest, dass die Radaufhängung gebrochen war. Ein Rad war mit einem Spanngurt befestigt.

Die Polizei untersagten dem Fahrer - er war mit dem Laster von Spanien in die Ukraine unterwegs - aus Sicherheitsgründen die Weiterfahrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Verkehr, LKW, Rad
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mountainbiker wird von Grizzlybär getötet
AfD: Kritischer Bericht der "Zwischenzeit" - Partei will Berichterstattung unterbinden
Ravensburg: Mann soll seine Frau und Töchter mit Beil umgebracht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2016 09:26 Uhr von hurg
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich war die Aufhängung mit dem Gurt befestigt.
das Rad dreht sich ja.
ein Bild wäre nicht schlecht gewesen.
Kommentar ansehen
23.02.2016 10:43 Uhr von peterpan1970
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hammer ! auf so eine Idee muss man erst mal kommen !
Kommentar ansehen
23.02.2016 11:17 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Auf sowas kommen nur Fahrer aus den ehemaligen Ostblock Ländern... Ukraine / Bulgaren / Polen und RUssen... die sind solchen Pfusch gewohnt...
Kommentar ansehen
23.02.2016 12:00 Uhr von T¡ppfehler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das kommt wohl öfter vor:
http://www.shortnews.de/... (mit Bild)

[ nachträglich editiert von T¡ppfehler ]
Kommentar ansehen
23.02.2016 12:50 Uhr von Xopse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hier ein Artikel mit Bild
http://www.badische-zeitung.de/...
Kommentar ansehen
23.02.2016 13:53 Uhr von ljjogi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum lässt man diesen Schrott auch einfach über die Grenze ?
Ganz einfach: Prüfstellen an die Grenze und nur wer gültigen TÜV hat darf auch rein. Dann sollen ausländische Firmen halt immer dieselben LKW nach Deutschland schicken. Anders lernen die das ja nicht....
Und ich will nicht wissen wie viele beinahe-Unfälle es wegen solchen rollenden Schrotts es gibt...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Rebellen erobern Kinsabba und große Waffenbestände in Latakia
Entwurf, der EU-Bürger vor US-Geheimdiensten schützen soll, ist lückenhaft
USA: Mountainbiker wird von Grizzlybär getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?