22.02.16 17:24 Uhr
 270
 

Ehra-Lessien: Volkswagen-Testfahrer tödlich verunglückt

Auf der Teststecke der Volkswagen AG bei Ehra-Lessien verunglückte ein 28-jähriger Testfahrer tödlich.

Passiert ist das Unglück auf der von Aquaplaning herrschenden Versuchsstrecke. In einer Steilkurve hatte der junge Mann einen anderen PKW überholt und war rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen überschlug sich danach mehrmals.

Der aus Beetzendorf stammende Fahrer starb an der Unfallstelle. Geborgen werden musste er aus dem völlig demolierten Fahrzeug von der Feuerwehr. Spezielle Untersuchungen über den genauen Hergang des Unfalls erfolgen nun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Volkswagen, Testfahrer
Quelle: az-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Vermieterin kündigt Ärztin, weil diese Cannabis auf dem Balkon züchtete
Irak: Ex-Guantanamo-Insasse sprengt sich und eine Kommandozentrale in die Luft
Privat-Ermittler präsentiert neue Theorie zum Verschwinden Maddie McCanns

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2016 17:33 Uhr von VincentCostello
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
VW wird ja immer schlimmer ...
Kommentar ansehen
22.02.2016 23:41 Uhr von detluettje
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ehra wem Ehra gebührt!
:)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordamerika: Kinos zeigen aus Protest gegen Donald Trump "1984"
"Tianhe-3": China fängt wieder an, den schnellsten Computer der Welt zu bauen
Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?