22.02.16 15:58 Uhr
 139
 

Ex-Arcandor-Manager Thomas Middelhoff: Haftstrafe steht kurz bevor

Der ehemalige Arcandor-Manager Thomas Middelhoff wird wohl um eine Haftstrafe nicht herumkommen.

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Verurteilung Middelhoffs zu drei Jahren Gefängnis bestätigt.

Die Anwälte Middelhoffs wollen dies nicht akzeptieren, denn ihr Mandat habe eine Autoimmunkrankheit, weshalb "eingehend und sorgfältig geprüft werden" müsse, ob er die Haft überhaupt antreten könne.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Manager, Haftstrafe, Arcandor, Thomas Middelhoff
Quelle: rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thomas Middelhoff schreibt Buch über "Abgründe des deutschen Justizsystems"
Verfahren gegen den früheren Topmanager Thomas Middelhoff vorläufig eingestellt
Frau von insolventem Thomas Middelhoff will Scheidung: Gläubiger zittern um Geld

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2016 16:12 Uhr von Vollpfosten_raus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ach, eine Autoimmunkrankheit, der arme Mann! Wenn dies Schule macht, dann hat demnächst jeder verurteilte Straftäter eine Autoimmunkrankheit, damit er nicht einsitzen muss.
Aber der Middelhoff braucht keine Angst zu haben, im Knast gibt es keine Autos gegen die er immun krank werden könnte (ist natürlich nur ein dämlicher Scherz von mir!) Wegschliessen und fertig ist! Uli Hoeness muste auch einfahren.
Kommentar ansehen
22.02.2016 16:27 Uhr von CommanderRitchie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jajaja... ist immer die gkeiche Leier...

Solange diese Typen Geld scheffeln können, machen die auf smarten, erfolgreichen 14 Stunden Malocher.

Nur wenn se wegen ihren Betrügereien in den Knast müssen, sind se plötzlich alle Sterbenskrank....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thomas Middelhoff schreibt Buch über "Abgründe des deutschen Justizsystems"
Verfahren gegen den früheren Topmanager Thomas Middelhoff vorläufig eingestellt
Frau von insolventem Thomas Middelhoff will Scheidung: Gläubiger zittern um Geld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?