22.02.16 14:52 Uhr
 1.099
 

Clausnitz: Für Frauke Petry sind Flüchtlinge an Eskalation mitschuldig

AfD-Chefin Frauke Petry hat ihre eigene Sicht auf die Eskalation in Clausnitz, bei der ein wütender Mob einen Bus mit Flüchtlingen attackierte.

Die Flüchtlinge im Bus hätten auch eine Teilschuld an dem Vorfall, so die rechtspopulistische Politikerin: "Es gab wohl auch sehr unschöne Äußerungen der ankommenden Flüchtlinge, Stinkefinger und diverse Anschuldigungen."

Andererseits versucht Petry auch die Demonstranten zu verurteilen, diese Art des Protests sei nicht erwünscht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Flüchtling, Eskalation, Frauke Petry, Clausnitz
Quelle: faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauke Petry vs. Gegner: Offener Machtkampf in der AfD ausgebrochen
"Politische Freundschaft": AfD-Chefin Frauke Petry trifft sich mit Marine Le Pen
Warum Frauke Petry um ihre politische Karriere bangen muss

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2016 15:18 Uhr von urxl
 
+6 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.02.2016 15:38 Uhr von Sunwheel
 
+38 | -4
 
ANZEIGEN
@ Prekariat

Wenn man solche Kommentare liest, wird einem echt speiübel.
Könnte es eventuell sein, daß die Menschen einfach nur noch Angst haben ? Angst vor der Zukunft, Angst um ihre Heimat, um ihre Werte und um ihre Kinder ?
Jeden Tag kommen in den Medien mehrere Berichte, wie sich die Invasorenschwemme hier benwegt und benimmt. In jeder großen Stadt kann man es mittlerweile tagtäglich live erleben.
Und dann reden Leute wie du noch von "Scharfmachern" ? Diese sind nicht einmal mehr vonnöten, jeder der mit offenen Augen durch das Leben geht, macht sich sein eigenes Bild.
Kommentar ansehen
22.02.2016 15:45 Uhr von IMogDiNet
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
@urxl

Die Insassen hätten das Fahrzeug aber nicht verlassen wollen. Einige der Flüchtlinge hätten die etwa 100 Protestierenden mit ihren Handys gefilmt und provozierende Gesten gezeigt. Reißmann nannte konkret Stinkefinger und Kopf-Ab-Gesten.



http://www.n-tv.de/...

Das sagt nicht nur die Petry sondern auch der Chemnitzer Polizeipräsident!

[ nachträglich editiert von IMogDiNet ]
Kommentar ansehen
22.02.2016 15:47 Uhr von slick180
 
+1 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.02.2016 16:19 Uhr von Perisecor
 
+5 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.02.2016 16:29 Uhr von BurnedSkin
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
"Für Frauke Petry sind Flüchtlinge an Eskalation mitschuldig."

Genau. Und Frauen, die sich keine Burka anziehen, sind mitschuldig, wenn sie vergewaltigt werden.
Kommentar ansehen
22.02.2016 16:33 Uhr von Zonk4711
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
@Slick180:
"bei uns leben auch fluechtlinge und vor denen hat hier niemand angst."

Ist das repräsentativ für alle Flüchtlingsheime?
Frag auch mal die Frauen in Köln, ob sie das auch so sehen.

Bei meinen Eltern im Ort haben mittlerweile die Meisten Angst. Hier sind Flüchtlinge untergebracht, die mit Salafisten-Bärten und Taliban-Kluft durch den Ort streifen.Polizei musste auch schon mehrmals Gewaltdelikte zwischen diesen Salsfisten-Typen und den "normalen" Flüchtlingen klären. Die ehrenamtlichen Helfer haben fast alle das Handtuch geschmissen, jetzt machen die was sie wollen.
Kommentar ansehen
22.02.2016 17:16 Uhr von Der_Zweite
 
+1 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.02.2016 17:38 Uhr von MossD
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Ihre "eigene Sicht"? Das ist auch die Sicht der Polizei.
Kommentar ansehen
22.02.2016 18:25 Uhr von fixxxfoxxx
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Und was lustig ist.
Die Ossis wollen Wessis beherschen.
Will das der Westen!

Ein guter Bundeskanzler ist und bleibt Bernd Lucke - ALFA - http://www.alfa-bund.de/

Er wird das Volk voran bringen.
Gleichzeitig Arbeitsplätze schaffen und Deutschland wieder stark machen auf der Welt und nicht wie es eine MErkel will oder eine AfD.
Untergangs Deutschland.
Kommentar ansehen
22.02.2016 19:13 Uhr von El-Diablo
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Mariella1985 Mitglied seit: 09.02.2016


Erkläre du erst einmal deinem Kind, warum du dich hier ständig neu anmeldest Obwohl dein account gelöscht bzw. gesperrt worden ist. du hast hier Hausverbot, weil du gegen die Nettiquette und AGB von Sn verstoßen hast.

Zweitens dir ist schon klar das die meisten dieser Menschen vor den Daesch nur bei uns in Deutschland IS=Islamischer Staat davon laufen, weil sie eben nicht wollen das ihre köpfe abgeschnitten werden.


Drittens wer nicht mal in der Lage ist seinem Kind erklären zu können was der Unterschied zwischen einem Moslem und einem IS Kämpfer ist, der sollte seinen Samen nicht weiter verbreiten.
Kommentar ansehen
22.02.2016 19:29 Uhr von Mingo82
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Verstehe nicht, warum dei Flüchtlinge schuld sein sollen. Der Mob war vorher da. Hat dem Bus vorher den Weg abgeschnitte und auch vorher herumgepöbelt und wirres Zeug skandiert.
Und jetzt diese lächerliche Schutzbehauptung, die Flüchtlinge hätten Mitschuld. Also jeder der hier erzählt es wäre ja nur allzu menschlich wie der MOB reagiert hat, sollte sich mal chekcen lassen. Es ist wohl allzu natürlich wie die verängstigten Flüchtlinge reagiert haben. Wenn ich einer Gruppe Leute angehöre und um mich herum Frauen und Kinder herumfliegen, dann werde ich beim Auftreffen auf so eine Gruppe von degenerierten AR/%)%($(§"§ bestimtm nicht allzu anders reagieren.
Kommentar ansehen
22.02.2016 19:34 Uhr von Sunwheel
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ Perisecor

Es ist immer wieder bemerkenswert, wie Menschen deines Schlages politisch Andersdenkende versuchen abzubügeln und in eine Schublade zu stecken. Merkst du nicht selbst, wie armseelig und primitiv dies ist ?
Kommentar ansehen
22.02.2016 20:19 Uhr von Perisecor
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@ Sunwheel

Ohne sachliche Grundlage ein riesen Angsthase zu sein und damit anderen auf den Sack zu gehen ist jetzt also schon "politisch andersdenkend"?

Außerdem "versuche" ich nichts, ich habe anhand von Beispielen und Tatsachen aufgezeigt, dass dein Kommentar Unsinn war und ist. Komm damit klar.
Kommentar ansehen
22.02.2016 20:36 Uhr von Sunwheel
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"Komm damit klar." sagt schon wieder alles aus. Außer deine Meinung und die deiner Gesinnungsgenossen hat also gefälligst nichts zu zählen. Schon klar ...

"Ohne sachliche Grundlage ein riesen Angsthase zu sein"

Ich weiß nicht, woher du deine Grundlagen beziehst. Bei uns wurde jedenfalls direkt vor der Haustür eine Containerunterkunft für die ach so armen und verfolgten "Flüchtlinge" errichtet.
Seit dem ist nichts mehr so, wie es vorher war.
Weder hier im Rewe-Supermarkt, noch im nebenan liegendem Altenheim. Weder tagtäglich auf der Straße, noch
in der 2 Straßen weiter entfernten Schule.
Jeden, und wirklich jeden Tag, ist hier die Polizei unterwegs. Und es wurden Leute erkannt, die immer und immer wieder erkannt werden. De also Straftaten begehen, ohne Konsequenzen zu spüren.
Also erzähle du mir nichts von sachlichen Grundlagen. Mach einfach mal die Augen auf.
Kommentar ansehen
22.02.2016 20:42 Uhr von Perisecor
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
@ Sunwheel

Mich interessieren Fakten, nicht die Anekdoten eines verbitterten Angsthasen.

Was hat sich denn nun genau tagtäglich im Altersheim verändert? Und was im Rewe? Was in der Schule? Was für Straftaten begehen diese Leute denn, und woher weißt du, dass gar nichts passiert?
Kommentar ansehen
22.02.2016 20:46 Uhr von shadow#
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
@ Sunwheel
"...Menschen deines Schlages..."
Steuerzahler? Menschen mit einem Mindestmaß an Bildung?

"...politisch Andersdenkende..."
Wenn jemand glaubt dass die Erde flach ist, Gott die Dinosaurier erschaffen hat oder irgendwas von dem was in Clausnitz passiert ist in Ordnung wäre, dann ist er kein Andersdenkender sondern ein Idiot. Da erübrigt sich dann auch jegliche Diskussion.
Kommentar ansehen
22.02.2016 21:14 Uhr von Perisecor
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@ steffi78

"dazu dienen ihm dann gerne hochgeheime quellen die er nie belegen kann und wenn dann sind es irgendwie meist wikipedia(die er aber natürlich bei anderen nie akzepteirt als beweis) oder irgendwelche schmierblätter."

=>
http://www.shortnews.de/...

Lügner wie du sind immer so einfach zu widerlegen, steffi78.
Kommentar ansehen
22.02.2016 21:33 Uhr von Mushikosisisikawa
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Lol Perisecor
" Hier jedenfalls (Großraum Rhein-Neckar/Rhein-Main)"
"... hat sich in meinem Bekanntenkreis und bei mir überhaupt nichts geändert"

Vielleicht gehst du besser mal raus aus dem Treffpunkt deines "Bekanntenkreises" und ziehst dir statt dem genüsslichen Stammtischbeschönigen und gegenseitig auf die Schulter klopfen, oder wie nennt man solche Treffen in deinen Kreisen, lieber mal die Realität im Rhein Main Neckarkreis rein ...

Nimmst mal Kenntnis von den nervaufreibenden blaulicht- und sirenengestützten mehrmalig am Tag auftretenden Einsätzen von Polizei und Feuerwehr, rund um die Erstaufnahmeeinrichtungen.
Oder nimmst mal Kenntnis vom abgefuckten Straßenbild, von den in denkmalgeschützten Anlagen und auf Plätzen campierenden und herum lungernden Menschen, die kein Wort deutsch verstehen oder sprechen, hemmungslos ihren Müll in Grünanlagen entsorgen und ständig irgendwie eine Hand in deiner Tasche zu haben scheinen.
Von der steigenden Anzahl von Straftaten, vielleicht nur Kleinkriminalität die aber eine wachsende Verunsicherung produziert. Von Anmache Jugendlicher gegenüber Senioren und Kindern rund um die Erstaufnahmeeinrichtungen.
Bis hin zu Überfällen mit schweren Körperverletzungen oder massiven Einbrüchen. Liest du keine lokalen Zeitungen?
Für dich mag das alles völlig Normal sein, vielleicht kennst du es einfach nicht anders, oder du zieht vorsorglich die appeasementnumer ab, in der Hoffnung, von negativen Erfahrungen verschont zu bleiben. Mich nervt es einfach nur noch, ständig unter Strom zu stehen, aus Angst, letztendlich möglicherweise wegen Notwehrexzess in den Knast gehen zu dürfen, weil ich mich nicht einschüchtern lassen wollte, sondern zurück geschlagen habe.
Kommentar ansehen
22.02.2016 22:01 Uhr von Perisecor
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@ Mushikosisisikawa

Warum nennst du nicht mal konkrete Plätze? Klar, vor allem in Mannheim und Frankfurt gibt´s total asoziale Gegenden. Die waren aber auch schon vor 10 Jahren asozial.


"Liest du keine lokalen Zeitungen?"

Vielleicht liest du Zeitungen ja erst seit kurzer Zeit, aber die von dir genannten Straftaten gab es auch schon vor der Flüchtlingswelle.



"Mich nervt es einfach nur noch, ständig unter Strom zu stehen, aus Angst, letztendlich möglicherweise wegen Notwehrexzess in den Knast gehen zu dürfen, weil ich mich nicht einschüchtern lassen wollte, sondern zurück geschlagen habe."

Dann solltest du psychologische Hilfe aufsuchen. Die ist gerade in Heidelberg ja problemlos und schnell zu bekommen.
Kommentar ansehen
22.02.2016 22:35 Uhr von Sunwheel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ shadow#

Alles was ich wissen wollte, hat sich in deiner Antwort bestätigt.
Danke dafür.

[ nachträglich editiert von Sunwheel ]
Kommentar ansehen
22.02.2016 23:10 Uhr von Gothminister
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@www-jungefreiheit-de
Tja Pallywood lässt grüßen. Heulen ist das neue Argument.
Siehe Reem vor Merkel, Claus Kleber, Claudia F. Roth, die schwedische Ministerin und jetzt neben der Speikobra auch der Libanesenjunge. ;-)
Kommentar ansehen
23.02.2016 10:09 Uhr von Rattibor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
... nur mal so für alle nochmal für alle Dummschwätzer hier:
1. Es muss klar zwischen Asylant und Wirtschaftsflüchtling unterschieden werden
2. Wer immer noch denkt alles wäre Gut soll einfach mal eine Woche in Neu-Köln verbringen....
3. Es geht weniger um die Ist-Situation. Den ersten Schub an Fachkräften kann Deutschland sicher langfristig handeln.... es stehen aber noch Millionen bereit und wollen zu Mutti Merkel. Auch kein Problem, alle an der Grenze erfassen und Wirtschaftsflüchtlinge zurückschicken, aber unsere Regierung schaft es ja noch nicht mal bei der geringen Menge Flüchtlinge.... Was passiert wenn der Rest kommt?
3. Die Regierenden Parteien haben es nicht verdient weiter zu regieren. Wir werden belogen und betrogen, unser Steuergeld verschleudert, die Meinungsfreiheit eingeschränkt und die Medien manipuliert. Einen solchen Haufen wollt ihr wiederwählen... das ist doch Krank! Unsere Ängste werden nicht wahr genommen und jeder anders denkende Bürger wird als Nazi gebrandmarkt. Die Bundesregierung belügt das Volk und wird es auch zukünftig tun. Heute geht es um Griechenland und das Flüchtlingsproblem, morgen geht es vielleicht um unser Leben und die Regierung steht nicht hinter uns sondern lügt und betrügt.... Ihr wollt euren Kindern ein Deutschland hinterlassen, welches Weltpolitisch eine Lachnummer ist?
Kommentar ansehen
23.02.2016 17:06 Uhr von IsaaksApfel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Purer Hohn, "Angst vor der Zukunft, Angst um ihre Heimat, um ihre Werte und um ihre Kinder" welche werte sollen das denn bitte sein bzw. auf solche Werte kann mann getrost verzichten.
Kommentar ansehen
01.03.2016 22:55 Uhr von Mingo82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@steffi78
Klingt nur nach dem gleichen wirren Herumgelamentiere.

@Perisecor
Du sagts es.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauke Petry vs. Gegner: Offener Machtkampf in der AfD ausgebrochen
"Politische Freundschaft": AfD-Chefin Frauke Petry trifft sich mit Marine Le Pen
Warum Frauke Petry um ihre politische Karriere bangen muss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?