22.02.16 14:51 Uhr
 136
 

Wien: Völlig betrunkener Einbrecher schläft in Krankenhaus mit 2,86 Promille ein

In das Sozialmedizinische Zentrum Wien-Floridsdorf ist ein Mann eingebrochen und dann eingeschlafen.

Der 45-Jährige schlug eine Fensterscheibe ein und rollte sich daraufhin auf dem Küchenboden zusammen, wo er im Tiefschlaf vorgefunden wurde.

Der Einbrecher war ziemlich betrunken und hatte 2,86 Promille im Blut. Man versorgte ihn und später wurde er festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Krankenhaus, Wien, Einbrecher, Promille
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

24. Juni- Datum des Brexit am selben Tag wie Lord Voldemorts Rückkehr
Hamm: 75-jähriger ist so betrunken, dass er mit seinem Roller vor Ampel umkippt
Schrobenhausen: Dach von Kik eingestürzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Somalia: Überfall auf Hotel in Mogadischu - Mindestens sechs Tote
Keltern: Brand in Wurstküche sorgt für viel Schaden
Fußball: Hamburger SV will Kostic vom VfB Stuttgart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?