22.02.16 14:41 Uhr
 234
 

Kölner Sex-Nacht: Polizei sucht Täter von Silvesternacht, der untergetaucht ist

Der Marokkaner Mehdi-El B., soll von einem Opfer nach der Kölner Sexnacht mittels Auswertung von Videobändern wiedererkannt worden sein. Der Tatverdächtige ist mittlerweile von der Polizei nicht mehr zu finden. Er soll untergetaucht sein, berichten Medien weiter.

Der Tatverdächtige fiel in der Vergangenheit der Polizei auf, weil er ein Handy gestohlen hatte. Für diese Tat verurteilte ihn ein Richter zu einer einwöchigen Gefängnisstrafe. Diese verbüßte er und ein Komplize ab.

Ein Opfer der Kölner Silvesternacht, erkannte Mehdi-El B. nach einer Auswertung der Videobänder. Ein Gericht ordnete Haftbefehl gegen Mehdi-El B. an, doch der Tatverdächtige ist untergetaucht. Weder im Asylantenheim, noch in einem anderen Versteck, konnte ihn die Polizei finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Sex, Täter, Nacht, Silvesternacht
Quelle: oe24.at