22.02.16 13:48 Uhr
 151
 

"WarCraft"-Film: MMA-Kämpferin wollte Rolle im Film ergattern

Ronda Rousey, MMA-Kämpferin, wollte eigentlich im am 26. Mai dieses Jahres anlaufenden Film "WarCraft: The Beginning" mitspielen. Extra dafür hatte sie angefangen, das Online-Spiel "World of Warcraft" zu spielen.

"Es ist lustig, denn sie waren dabei. einen WarCraft-Film zu machen. Ich dachte mir dann das will ich machen. Das hat mich dazu gebracht, mit World of WarCraft anzufangen. Ich habe es quasi von hinten aufgerollt. Es hat als Recherche für eine Rolle begonnen", so Rousey.

Allerdings habe sie gewusst, dass sie diese Rolle niemals bekommen würde. Ihre "World of Warcraft"-Charaktere, ein Blutelfen-Schurke und ein Nachtelfen-Jäger sind allerdings noch aktiv. Wie die Charaktere heißen ist aber nicht bekannt.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Rolle, Ronda Rousey
Quelle: gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht
Fußballstar Christiano Ronaldo möchte sieben Kinder: "Das ist meine Fetischzahl"
Tennis-Star Serena Williams und Reddit-Gründer Alexis Ohanian haben geheiratet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?