22.02.16 13:48 Uhr
 124
 

"WarCraft"-Film: MMA-Kämpferin wollte Rolle im Film ergattern

Ronda Rousey, MMA-Kämpferin, wollte eigentlich im am 26. Mai dieses Jahres anlaufenden Film "WarCraft: The Beginning" mitspielen. Extra dafür hatte sie angefangen, das Online-Spiel "World of Warcraft" zu spielen.

"Es ist lustig, denn sie waren dabei. einen WarCraft-Film zu machen. Ich dachte mir dann das will ich machen. Das hat mich dazu gebracht, mit World of WarCraft anzufangen. Ich habe es quasi von hinten aufgerollt. Es hat als Recherche für eine Rolle begonnen", so Rousey.

Allerdings habe sie gewusst, dass sie diese Rolle niemals bekommen würde. Ihre "World of Warcraft"-Charaktere, ein Blutelfen-Schurke und ein Nachtelfen-Jäger sind allerdings noch aktiv. Wie die Charaktere heißen ist aber nicht bekannt.