22.02.16 13:48 Uhr
 137
 

"WarCraft"-Film: MMA-Kämpferin wollte Rolle im Film ergattern

Ronda Rousey, MMA-Kämpferin, wollte eigentlich im am 26. Mai dieses Jahres anlaufenden Film "WarCraft: The Beginning" mitspielen. Extra dafür hatte sie angefangen, das Online-Spiel "World of Warcraft" zu spielen.

"Es ist lustig, denn sie waren dabei. einen WarCraft-Film zu machen. Ich dachte mir dann das will ich machen. Das hat mich dazu gebracht, mit World of WarCraft anzufangen. Ich habe es quasi von hinten aufgerollt. Es hat als Recherche für eine Rolle begonnen", so Rousey.

Allerdings habe sie gewusst, dass sie diese Rolle niemals bekommen würde. Ihre "World of Warcraft"-Charaktere, ein Blutelfen-Schurke und ein Nachtelfen-Jäger sind allerdings noch aktiv. Wie die Charaktere heißen ist aber nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Rolle, Ronda Rousey
Quelle: gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido ist kein King
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?