22.02.16 13:47 Uhr
 722
 

Südkorea: Moon-Sekte veranstaltet Massenhochzeit mit 3.000 Paaren

In Südkorea ist es wieder zu einer Massenhochzeit der umstrittenen Moon-Sekte gekommen.

Diese "Vereinigungskirche" hat 3.000 Paare getraut, die gleich gekleidet waren und keinerlei Individualität bei der Trauung zeigten.

Kritiker sehen die Sekte als gefährlich an und befürchten eine Gehirnwäsche bei den Mitgliedern.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Südkorea, Sekte, Moon-Sekte
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?