22.02.16 13:21 Uhr
 258
 

Bautzen: Gegen Gaffer bei Brandanschlag wird Ermittlungsverfahren eingeleitet

Bei dem Brandanschlag auf ein Flüchtlingsheim in Bautzen gab es viele Gaffer, die die Arbeit der Feuerwehr behindert haben (ShortNews berichtete).

Die Staatsanwaltschaft Görlitz hat nun gegen drei Männer Ermittlungen eingeleitet. Es geht um "Widerstand gegen Personen, die Vollstreckungsbeamten gleichstehen".

Die Männer im Alter von 19 und 20 Jahren waren stark alkoholisiert, als die Polizei sie festnahmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brandanschlag, Bautzen, Ermittlungsverfahren, Gaffer
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016
Ermittlungen gegen AfD-Politiker Björn Höcke wegen Volksverhetzung eingestellt
Fahrlässige Tötung: Pflegeheimbewohner stirbt nach Verbrühungen in Badewanne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

<