22.02.16 12:56 Uhr
 145
 

"Silbermond"-Sängerin schockiert über Brandanschlag in ihrer Heimatstadt Bautzen

Die "Silbermond"-Sängerin Stefanie Kloß ist entsetzt über den Brandanschlag auf eine geplante Flüchtlingsunterkunft in ihrer Heimatstadt Bautzen, bei der anwesende Zuschauer sogar "unverhohlene Freude" gezeigt hatten.

"In 3 Tagen werden wir zwei Konzerte in unserer Heimatstadt spielen und wir wissen, dass in dieser Stadt viele Menschen leben, die nicht vor diesem brennenden Haus gestanden und Müll von sich gegeben haben", so Kloß schockiert.

Man dürfe diesen Menschen keinen Raum geben und müsse ihnen deutlich zeigen, dass eine solche Gesinnung in Deutschland nicht geduldet werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Brandanschlag, Bautzen, Silbermond, Heimatstadt, Stefanie Kloß
Quelle: t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2016 12:59 Uhr von H-Star
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
man darf weder solche gesinnungen noch fakeflüchtlinge dulden :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?