22.02.16 10:22 Uhr
 323
 

Bayern: Navigationsgerät lotst Fahrer auf Skipiste - Abfahrt auf Skiern brachte Hilfe

Ein junger Mann fuhr mit seinem Auto in das Skigebiet am Großen Arber. Er vertraute dabei voll und ganz seinem Navigationsgerät, welches ihm aber direkt auf die Skipiste führte. Dort blieb er in einem Schneeberg stecken.

Um Hilfe zu holen und sich aus der misslichen Lage zu befreien, zog er seine Skier an und fuhr den Abhang hinunter.

Den eingetroffenen Beamten erklärte er, dass es nicht ungewöhnlich ist in Österreich auf sonderbaren Nebenstraßen zu fahren. Warum er dabei aber an drei Verbotsschildern vorbei fuhr, blieb offen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ***Dolly***
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hilfe, Fahrer, Navigationsgerät, Abfahrt, Skipiste
Quelle: derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go": Student entwirft deutsche Pokémon - "Antifanti" und "Bsorgbyrg"
Glambeck: Storch kämpft gegen eigenes Spiegelbild und entnervt damit Einwohner
Florida: Mann ändert Name in "Kraftwerk" nach deutscher Elektronik-Bandlegende

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gotha/Saalburg: Polizeifahndung mit Phantombildern nach Kinderschänder und Glatzen-Mann
Olympiastress in Rio
Reutlingen: Kollision mit brutalem Dönermesser-Amokläufer nur ein Verkehrsunfall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?