21.02.16 14:12 Uhr
 149
 

Viersen: Die Tiertafel "Notfelle" hat ihre Pforten geöffnet

In Viersen gibt es seit dem Samstag eine Tiertafel.

Hier wird Bedürftigen, welche Haustiere haben, geholfen. Mittellose Rentner oder Hartz IV-Empfänger bekommen beim Verein "Notfelle Niederrhein" Futter für ihre Tiere.

Spenden ermöglichen es, dass das Lager gefüllt ist. Das Tierfutter wird von zwei Helferinnen ausgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tiere, Futter, Viersen, Tiertafel, Notfelle
Quelle: www1.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: In Zoo kommen weiße Tiger-Vierlinge zur Welt
Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen
Italiener protestieren gegen ersten "Pizza Hut" in ihrem Land

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BW-Soldat wurde als Flüchtling registriert, obwohl er kein Wort arabisch sprach
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten
Deutscher Computerspielpreis 2017 geht an "Portal Knights"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?