21.02.16 14:12 Uhr
 164
 

Viersen: Die Tiertafel "Notfelle" hat ihre Pforten geöffnet

In Viersen gibt es seit dem Samstag eine Tiertafel.

Hier wird Bedürftigen, welche Haustiere haben, geholfen. Mittellose Rentner oder Hartz IV-Empfänger bekommen beim Verein "Notfelle Niederrhein" Futter für ihre Tiere.

Spenden ermöglichen es, dass das Lager gefüllt ist. Das Tierfutter wird von zwei Helferinnen ausgegeben.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tiere, Futter, Viersen, Tiertafel, Notfelle
Quelle: www1.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?