21.02.16 14:01 Uhr
 189
 

Thüringen: Viele Ferienunterkünfte sind nicht barrierefrei

In Thüringen gibt es noch viele Ferienunterkünfte, welche nicht auf Touristen mit Handicaps eingestellt sind. Das erklärte die Thüringer Tourismus GmbH (TTG).

Von 200 im Gastgeberverzeichnis der TTG aufgeführten Betrieben, seien nur 65 barrierefrei, sagte Peggy Fauss von der TTG. Deshalb herrsche bei Barrierefreiheit sehr hoher Nachholbedarf.

Meistens schrecken die Vermieter wegen der hohen Kosten vor einer Modernisierung, zum Beispiel Rollstuhlrampen, zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Reise, Thüringen, Rollstuhl
Quelle: arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: "Free the Nipple"-Anhänger machen "Oben-Ohne"-Tag am Strand von Hampton
Deutscher Lehrerverband: Nachhilfe und gute Noten nicht so wichtig für Karriere
Köln: Nackte Jugendchor-Sängerin singt unter der Dusche - Kollegen machen mit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2016 14:40 Uhr von der_amateur
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ne Rollstuhlrampe ist da wohl das kleinste Problem... In einem mehrstöckigen Haus wäre dann ein Fahrstuhl, zumindest ein Lifter für Treppen PFLICHT!

Was kostet ein Fahrstuhl so? Was kostet ein Treppenlift im Durchschnitt? Natürlich + Wartung und Prüfung

Klientin von mir hat einen Rollstuhllifter über vl. 7 Treppenstufen.. Das Ding hat 15k € gekostet..

Off-Topic

Die Kasse war so großzügig, 2k davon zu übernhemen.. Ich meine, was fällt der schwer kranken Frau auch ein, ihr Schlafzimmer verlassen zu wollen und halbwegs so etwas, wie einen Tagesablauf zu haben^^

[ nachträglich editiert von der_amateur ]
Kommentar ansehen
21.02.2016 14:45 Uhr von Atze2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Thüringen und Tourismus? und dann auch noch Barrierefrei?

Die Thüringer Tourismus GmbH bekommt nicht mal eine "barrierefreie" Homepage hin... macht den Selbsttest: Grafiken im Browser abschalten, und dann...... jap... nichts

btw... ich schon so manchen Möchtegern-Webcreator gesehen der am Thema "Barrierefrei" an HPs kläglich gescheitert ist...., 99,8 Prozent der Webseiten schaffen es nicht.... ist eine Marktlücke
Kommentar ansehen
21.02.2016 16:29 Uhr von hasennase
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
als wenn da noch jemand urlaub machen wollte. sachsen hat wegen seinem rechtsradikalen pack schon 27% weniger touristen.
Kommentar ansehen
22.02.2016 10:33 Uhr von speculator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Barrierefrei? Meint das auch die Sprachbarriere? - Spricht ja kaum einer Ostdeutsch... ;-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlings- und Migrantenkriminalität
Weltweit boomen nun Burkini-Verkäufe im Netz
Friedrich zu Gabriels Stinkefinger: "Mir geht es bei dem linken Pack genau so"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?