20.02.16 17:43 Uhr
 811
 

Demmin: AfD schließt Journalistin Andrea Röpke von der Teilnahme am Landparteitag aus

Die AfD kam heute zu ihrem Landesparteitag in Demmin (Mecklenburg-Vorpommern) zusammen. Die Journalistin und Rechtsextremismus-Expertin Andrea Röpke sorgte für Aufregung. Sie musste nach dem Antrag eines Mitglieds und darauffolgender Abstimmung den Saal verlassen.

Röpke wird vorgeworfen, Fotos von AfD-Parteimitgliedern zu machen, um diese später an die linke Antifa-Gruppe weiter zu geben. Die Bilder sollten dann auf deren Webseite erscheinen.

Im vergangenen Jahr brachte Röpke ein Buch heraus. Dieses befasste sich mit der rechtsextremen Szene in Mecklenburg-Vorpommern. Der Zentralrat der Juden ehrte sie deswegen mit dem Paul-Spiegel-Preis.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Politik
Schlagworte: AfD, Rechtsextremismus, Teilnahme, Pressefreiheit, Journalistin
Quelle: radiobremen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2016 17:45 Uhr von Politessendutzer
 
+1 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.02.2016 17:49 Uhr von Borgir
 
+8 | -55
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.02.2016 18:30 Uhr von Politessendutzer
 
+2 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.02.2016 19:01 Uhr von Tetacarinae
 
+10 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.02.2016 19:30 Uhr von Biblio
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.02.2016 19:50 Uhr von det_var_icke_mig
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.02.2016 20:58 Uhr von Borgir
 
+3 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.02.2016 23:22 Uhr von Nichmitmir
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
"... die AfD diese Dame nach einer demokratischen Abstimmung..."

AfD und Demokratie :) :) :)
Ich roll mich grad...
Wie war das damals noch gleich mit Lucke?
Wer im Glashaus sitzt...
Kommentar ansehen
21.02.2016 03:38 Uhr von Meistermann
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Och, hat sie keinen "die Afd will Flüchtlinge erschießen" Skandal aufdecken können? lol
So ein Pech, dann sollte schnell wieder ein Buch schreiben. Es werden sich bestimmt wieder einige finden die ihr anerkennend auf die Schulter klopfen. Weil sie so toll und menschlich ist:)
Kommentar ansehen
21.02.2016 08:22 Uhr von det_var_icke_mig
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@Gothmisnister: ach aber der Rauswurf eines Journalisten erweckt kein "Geschmäckle" ?

Und wie demokratisch ist eine Abstimmung, wenn die Begründung eine unbewiesene Behauptung zur Angstmache ist?

Sorry aber die "Abstimmung" als solches mag ein Demokratisches Element sein, aber das Verfahren bis zur Abstimmung gehört auch zur Demokratie.
Und das wurde nach dieser Nachricht mal schlicht ignoriert, es reicht Behauptungen in den Raum zu stellen und unter den Delegierten Angst vor Antifa-Übergriffen zu schüren und schwups hat man das Ergebnis was man will
Ob die Behauptungen stimmen oder bewiesen werdeen können ist egal, denn sie haben ja Abgestimmt

auf Grundlage evtl. falscher Informationen.


seeeeehhhhr demokratisch.
Kommentar ansehen
21.02.2016 10:45 Uhr von Jalapeno.
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Na ja...

Was die AfDler unter Meinungsfreiheit und sachlicher Diskussion verstehen, sieht man ja hier zu genüge..

MeinungsMinusNiedermachBashing ist ja mehr als an der Tagesordnung.

(Waren gestern doch echt voll 30 Leute in Mainz, um gegen die "Lügenpresse" zu demonstrieren)

300 Gegendemonstranten und 500 Polizisten..

P.S.

Kaum hat man was geschrieben, stellt man fest, das zum vorhergehenden Beitrag gleich ein *Minus* seinen Weg findet.

Geht es hier eigentlich um die "Sache" oder einfach nur um´s Prinzip ???

[ nachträglich editiert von Jalapeno. ]
Kommentar ansehen
21.02.2016 11:44 Uhr von IsaaksApfel
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Warum Absicht unterstellen, wenn Dummheit als Erklärung reicht, finde ich passend für die AFDl´er hier
Kommentar ansehen
21.02.2016 11:49 Uhr von Jalapeno.
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@ creek1

[ ... AfD Mitglieder werden in Deutschland schon wie Juden im dritten Reich verfolgt. .. ]

Alles klar ??

Zwangsarbeit,Enteignung und Vergasung inbegriffen ??

Muß allerdings noch die Frage wegen der Armbinde : (Freiwillig (Täter), oder Unfreiwillig (Opfer) ??) geklärt werden..

3 Punkte für Blinde geht ja auch noch..

Stellt sich die Frage, welche für "Verallgemeinernde Polemik" ??
Kommentar ansehen
21.02.2016 14:57 Uhr von IsaaksApfel
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Jalapeno, mann bekommt den Eindruck das du die meisten besorgten Wutbürger nicht Ernst nimmst, die wollen doch nur 1x im Leben Ernst genommen werden, deswegen sind se hier, um das zu bekommen was im richtigen Leben nicht klappt, und du behandelst Sie so wie Sie es gewohnt sind, wo bleibt da deine soziale Gutmenschen Ader, als ob Sie es sonst nicht schwer genug hätten musst du auch noch auf denen rum hacken, aber wie immer kaum merkt mann das jemand Doff ist lockt es einen Ihm das zu beweisen.

[ nachträglich editiert von IsaaksApfel ]
Kommentar ansehen
21.02.2016 15:01 Uhr von IsaaksApfel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Doof statt doff,

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?