20.02.16 16:15 Uhr
 23
 

Frankfurter Börse: DAX legte in einer Woche über vier Prozent zu

An der Frankfurter Börse zeigten sich am Freitag die Aktienkurse schwach. Der Deutsche Leitindex (DAX) büßte bis zum Handelsende 0,8 Prozent auf 9.388,05 Zähler ein.

Allerdings legte der deutsche Leitindex in der Zeit von Montag bis Freitag 4,69 Prozent zu. Das ist der höchste Wochengewinn in diesem Jahr.

Der MDAX verlor am Freitag 0,60 Prozent auf 19.009,38 Stellen, während es für den TecDAX um 0,42 Prozent auf 1.612,67 Punkte nach unten ging.