20.02.16 15:26 Uhr
 367
 

Clausnitz: Flüchtlingsheimleiter soll AfD-Mitglied sein

Nach den Vorfällen in dem sächsischen Ort Clausnitz vom Donnerstag, bei dem eine wütende Menge einen Bus mit Flüchtlingen beschimpft hatte, will das ZDF herausgefunden haben, dass der Flüchtlingsheimleiter ein Mitglied der AfD sein soll.

Der Mann wusste als einer der wenigen, wann der Bus mit den Flüchtlingen in dem Ort eintreffen würde. Derzeit findet eine Medienoffensive gegen die brutale Gewalt der Polizisten an dem Abend statt. Im Internet kursieren Videos, die Gewalt der Polizisten an den Flüchtlingen zeigen sollen.

Viele Medien prangern an, dass die Polizisten vor Ort zu brutal gegen die Flüchtlinge im Bus vorgegangen sein sollen. Ein internes Ermittlungsverfahren soll in dem Fall Klarheit schaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mitglied, AfD, Leiter, Flüchtlingsheim
Quelle: stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Schauspieler Gene Wilder ist tot
Türkei: Erdogan hilft mit türkischem Einmarsch in Syrien dem IS
Bayern: Mann lässt sich für irrsinnige Mutprobe von Zug überrollen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2016 15:41 Uhr von _Beholder
 
+28 | -7
 
ANZEIGEN
Wow, da wird ja wieder kräftig konstruiert.

Hauptsache man kann die Nichtsnutzigkeit der Bundesregierung, die das ganze Chaos erst verursacht hat und immer noch weiter verursacht, mit hohlem AfD-Bashing verschleiern.

Jämmerlich und wirkungslos.

AfD wählen!
Kommentar ansehen
20.02.2016 16:04 Uhr von TheRoadrunner
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Sofern eine Partei nicht verboten ist, steht es jedem zu, sich nach eigenem Ermessen in dieser Partei zu engagieren. Das gilt insbesondere auch für die AfD.
Falls der Heimleiter vertrauliche Informationen weitergegeben hat, ist er (unabhängig von seiner politischen Einstellung) dafür zu belangen.
Kommentar ansehen
20.02.2016 16:04 Uhr von Karlchenfan
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Parteibuchlobbyismus?
AfD ist noch nicht mal auf dem Schirm des Verfassungsschutzes,auch wenn Sigi Popp das gern anders hätte.
Und solange es keine Verbotslage für irgendeine Partei gibt,darf man dort Mitglied sein,auch wenn man Amtsinhaber oder Einrichtungsleiter ist.
Sind wir jetzt schon wieder bei Berufsverboten?
Ihr seid so borniert.
Kommentar ansehen
20.02.2016 16:21 Uhr von Jalapeno.
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.02.2016 16:26 Uhr von shadow#
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Allesamt einsperren incl. dem Heimleiter, sollte er Informationen herausgegeben haben.
Da er die Anweisung für Randale zu sorgen aber wohl kaum von der Parteispitze bekommen hat, hat das erst mal nicht viel mit der AfD zu tun. Abgesehen von der Tatsache dass hier scheinbar persönlich völlig ungeeignete Menschen solche Einrichtungen leiten dürfen.
Kommentar ansehen
20.02.2016 16:30 Uhr von Jalapeno.
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
@ Minusgeber...

O.K. 100 Leute SIND die representative Mehrheit !!

Zufrieden ??
Kommentar ansehen
20.02.2016 16:41 Uhr von det_var_icke_mig
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
also die Meldung halte ich für unglaubwürdig ...

wenn er denn in der AFD wäre, sollte man davon ausgehen, dass er mit der derzeitigen Flüchtlingspolitik unzufrieden ist und den Forderungen der AFD zustimmt

dann würde er aber mit Sicherheit nicht in einem Flüchtlingsheim arbeiten wollen, denn die wollen die ja alle am liebsten gar nicht hier haben
Kommentar ansehen
20.02.2016 16:41 Uhr von Luckypuke
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Ah, das ZDF, das waren doch die mit der "objektiven" Berichterstattung über Putin, sehr glaubhaft also.

Und selbst wenn´s so wäre, was ist das gegen türkischstämmige Muslime, die in Deutschland angeblich deutsche Politik machen - wem glaubt ihr, dienen die in Wirklichkeit?

Wer gibt eigentlich die Moral vor,

dass ex-Sträflinge nicht in den Bundestag dürfen?
dass AFD-Mitglieder kein Flüchtlingsheim leiten dürfen?
dass überführte Pädos nur n bisschen ausgeschlossen werden?
dass ein Sänger einer Rac-Band kein Richter sein darf?

Sind das nicht Leute, welche Pornos gucken und sich dümmlicher Weise selbst überführen, oder Leute welche sich über geltendes Recht hinwegsetzen? Wem dienen die?
Kommentar ansehen
20.02.2016 16:52 Uhr von Nichmitmir
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
"...muß jeder Leiter so einer Einrichtung ein Staatszombie sein?..."

Offensichtlich doch.
Wir sehen ja gerade an diesem Beispiel, was passiert, wenn der pöbelnde Mob der AfD-Anhänger "vertrauliche Informationen" bekommt. Offenbar besteht die Anhängerschaft hauptsächlich aus niveau- und kulturlosen Randalisten.

[ nachträglich editiert von Nichmitmir ]
Kommentar ansehen
20.02.2016 17:18 Uhr von Jalapeno.
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Mainz !

Neuesten Erkenntnissen nach, waren es dann doch "an die 30" Pegidäer .

(Die restlichen Zahlen bleiben Konstant)

Somit wurden (in diesem Fall) wenigstens die Mehrheitsverhältnisse ins "Rechte" Licht gerückt..

Die Pegida-Anhänger, erreichten den ehrenvollen 2ten Platz, und die Gegendemonstranten, wurde letztendlich nur Vorletzter !
Kommentar ansehen
20.02.2016 17:23 Uhr von AMB
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Nun, wenn der Mann bei der AfD ist und ein Flüchtlingsheim leitet, dann gehe ich davon aus, daß die sich gerade selbst Ohrfeigen, weil sie damit ja praktisch bestätigen, daß die AfD nicht so weit Rechts sein kann wie man es ihr bescheinigen will. Sonst hätten sie doch schreiben müssen, daß es ein KZ ist oder so - ach ich vergaß, sie leiten das ganze noch und können es dann nicht so hinstellen, weil es auf sie zurück fällt.

Nur wenn jemand etwas leitet und man behauptet das er das falsche Parteibuch hat, vor allem, wenn man es so hinstellt wie man das hier die ganze Zeit gemacht hat, dann könnte so was sehr leicht und schnell zum Eigentor werden. Frage mich nur ob und in wie weit gewollt. Bin mal gespannt wie das ganze aus gehen wird, weil ich informiere mich jetzt mal persönlich wie die AfD so funktioniert. Bevor ich irgend welche falschen Schlüsse ziehe oder irgend welche Überraschungen erlebe.
Kommentar ansehen
20.02.2016 17:24 Uhr von Politessendutzer
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Lalapeno
fragendguck# Mainz ? Was hat das denn jeze mit dem Flüchtlingsheimleiter in Clausnitz zu tun ?
Kommentar ansehen
20.02.2016 17:50 Uhr von Jalapeno.
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@ Politessendutzer

... Gute Frage !! (Könntest du aber genauso an @ Beholder richten)

Ich habe einfach nur mal Vergleiche gezogen.. (Von wegen "Die Mehrheit des Volkes" )

100 Pöbler in Clausnitz
30 in Mainz

Und es wird ein "Wir sind das Volk" gebrüllt..

Mir ist der Parteistatus vom "Heimleiter" sowas von egal !!

Mir ist überhaupt die Parteizugehörigkeit von irgendwem sowas von Egal !!

Es gibt (und jetzt aufgepasst) sowohl bei solchen als auch bei solchen ;Arschlöcher und Menschen !

Und JA! *ICH* verstehe die "Rechnung" nicht, wie sich 10 % (von mir aus auch 20% der Bevölkerung) anmaßt, die Stimme des Volkes zu sein.

P.S.

Nach lesen des *AfD* Programms, stellt sich mir die Frage:

WAS? wollen die ??
und vor allen Dingen !!

WIE!!??? wollen die ??

Da stehen zwar ne Menge Forderungen (um genau zu sein NUR Forderungen) .. ABER keine einzige Lösung !!

SOWAS gibt mir dann auch zu denken.

[ nachträglich editiert von Jalapeno. ]
Kommentar ansehen
20.02.2016 17:54 Uhr von trollverramscher
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Ohohoh ein AfD-Mitglied als Helfer der Asylindustrie? Wenn das der Führer wüsste...
Kommentar ansehen
20.02.2016 18:02 Uhr von slick180
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@ Jalapeno
danke ! sag es den dunkellichtern !
Kommentar ansehen
20.02.2016 18:10 Uhr von TheRoadrunner
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Luckypuke
Ist dir gar nicht aufgefallen, dass du selbst unmittelbar, bevor du gegen Vorurteile gewettert hast, ein Vorurteil herausgehauen hast?

Rein aus Neugierde: was genau, außer dem Wählerwillen, sollte gegen Ex-Sträflinge im Bundestag sprechen?

@ PinkePaule
Wurde in diesem Artikel irgendwo das Gegenteil behauptet?
Kommentar ansehen
20.02.2016 18:24 Uhr von Politessendutzer
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Jalapeno
Danke für Deine Antwort, Deine Einstellung gefällt mir.
"unfehlbar ist wohl keine Partei - ich kann auch nur zwischen Kompromissen wählen.
würden die AfD Fanatiker behaupen
"Bier will das Volk" ~ würde ich es glauben, aber "Wir sind das Volk" da belügen die sich selbst.
Kommentar ansehen
21.02.2016 10:45 Uhr von IsaaksApfel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mir fällts wie Schuppen von den Augen, Deutschland hat 45 Einwohner da 23 ja die Mehrheit des Volkes ist, und auch Lügenpresse bekommt einen Sinn, den die behauptet ja das Deutschland Millionnen von Einwohnern hat. Bei einer Millionen Flüchtlingen auf 45 Einwohner verstehe ich auch das die Überfremdung für diese Genossen eine reale Bedrohung ist, den jeder Einwohner muss für 20 000 Flüchtlinge sorgen, für Optimisten bittrt jede VHS Grundkurse in den Grundrechenarten an. Aber recht überschaulich das Deutsche Volk, passt in einen Linien Bus.

[ nachträglich editiert von IsaaksApfel ]

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grüne gegen Steuersenkungen in Deutschland
Millionen Kinder in Deutschland sind zu arm für Urlaub
USA: Schauspieler Gene Wilder ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?