20.02.16 14:15 Uhr
 636
 

Hamburg: Polizisten halten Autofahrer an - Gullideckel war Beifahrer

Polizisten in Hamburg haben in der Nacht von Freitag auf Samstag einen kuriosen Fall gemeldet. Ein Autofahrer fuhr bei rot über die Ampel - dies sahen die Polizisten und hielten den Tatverdächtigen an.

Noch bevor die Ordnungshüter den Autofahrer befragen konnten, hatte der Mann schon die Hände aus dem Fenster und gab an, dass er das Auto zuvor gestohlen habe.

Als Beifahrer stellten die Ordnungshüter einen Gullideckel fest. Die Kontrolle ergab, dass der Mann alkoholisiert war und vermutlich vorher Drogen genommen hatte. Des weiteren wird er in Verbindung mit Einbrüchen gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hamburg, Autofahrer, Beifahrer, Polizisten, Gullideckel
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2016 14:26 Uhr von tsffm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wurde der Gullideckel jetzt auch erkennungsdienstlich behandelt und verhaftet?

Fragen über Fragen
Kommentar ansehen
20.02.2016 15:40 Uhr von One of three
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hoffe mal das die Polizei die Stelle gefunden hat wo der besoffene Idiot den Gullydeckel entfernt hat..
Kommentar ansehen
20.02.2016 20:46 Uhr von Old_Sparky
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das gibt doch eh wieder nix.
Der Gangster kriegt Bewährung und der "Beifahrer" bekommt nur ein DUDU und ein paar Sozialstunden wie zB Strassenreinigung,dieser Verbrecher ;)
Kommentar ansehen
20.02.2016 22:47 Uhr von Schnibbeldibip
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
egal was er nimmt ich will es auch... aber echt, ne N GULLIDECKEL?!??!?!???! : D Was schiebt der denn fürn Film.
Kommentar ansehen
22.02.2016 11:14 Uhr von PrinzAufLinse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da fehlt eig. nur noch die Waffe unter dem Fahrersitz und die Stimme aus dem Kofferraum, ob man endlich bald über der Grenze wäre?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Hasselhoff in Kurzfilm, der von künstlicher Intelligenz geschrieben wurde
Berlin: Publikum buhte Ivanka Trump bei Frauengipfel-Diskussion aus
AfD-Politikerin verbreitet Fake-Foto von angeblichen Gegendemonstranten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?