20.02.16 12:26 Uhr
 192
 

"The Hateful Eight" lockte bereits eine Millionen Menschen in die Kinos

Das neueste Werk von Regisseur Quentin Tarantino ist ein voller Erfolg an den deutschen Kinokassen. Über eine Millionen Menschen strömten bislang in die Kinos, um das achte Werk des Filmschaffenden zu sehen.

Mittelpunkt der Handlung sind acht Menschen in einer einsamen Hütte. Sie alle haben ein dunkles Geheimnis und müssen im Schneetreiben darauf aufpassen, dass sie die nächste Nacht überleben. Zum Cast gehören unter anderem Samuel L. Jackson, Kurt Russell und Jennifer Jason Leigh.

Auch bei der 88. Verleihung der Oscars darf sich das Filmteam Hoffnungen machen und hat unter anderem die Chance auf einen Oscar für die beste Kameraarbeit und den besten Soundtrack.


WebReporter: MGafri
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Zuschauer, The Hateful Eight, 1 Millionen
Quelle: myofb.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2016 12:45 Uhr von Biblio
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Echt? So viele Millionen? Ganze 1 Millionen?
Kommentar ansehen
20.02.2016 12:58 Uhr von kingoftf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der Anfang war ein wenig langatmig, bis der mal in die Gänge kam, aber das letzte Drittel wieder herrliche Blutfontänen ala Tarantino.

Der Film insgesamt ein bisschen zu lang.
Kommentar ansehen
20.02.2016 13:11 Uhr von cyberax99
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nach der Halbzeitpause kam höchstens die Hälfte der Zuschauer zurück und ich fand den Film als die bisherige Enttäuschung des Jahres.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?