20.02.16 11:41 Uhr
 94
 

Parken 2.0: Seat, SAP und Samsung kooperieren bei Parkplatz-App

Die VW-Tochter Seat will gemeinsam mit Samsung und SAP die Parkplatz-Suche vereinfachen. Auf der Mobilfunk-Messe Mobile World Congress stellen die Unternehmen den neuen Service vor.

Dieser soll es ermöglichen mit dem Handy Parkplätze zu reservieren und zu bezahlen. Seat steuert dazu das vernetzte Auto bei, SAP verarbeitet die Daten in seiner Cloud und Samsung stellt einen Bezahldienst zur Verfügung.

Der Mobile World Congress, das wichtigste Treffen der Mobilfunk-Industrie, beginnt am Montag und endet am Donnerstag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 55Karadeniz55
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Samsung, App, Parkplatz, SAP, Seat, Parken
Quelle: shz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?