20.02.16 09:28 Uhr
 64
 

Gütersloh: Verkehrsunfall endet mit 10.000 Euro Schaden

Am Freitagvormittag gegen 07:25 Uhr kam es auf der Lippstädter Straße in Gütersloh zu einem Verkehrsunfall.

Eine 60-jährige Autofahrerin wollte mit ihrem Mercedes links abbiegen und musste verkehrsbedingt bremsen. Der 36-jährige PKW-Fahrer hinter ihr reagierte zu spät und fuhr auf den Mercedes auf. Bei dem Unfall zog der Verursacher sich leichte Verletzungen zu und wurde ins Hospital gebracht.

Die beiden Unfallautos mussten aufgrund des Sachschadens abgeschleppt werden und waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein finanzieller Gesamtschaden von knapp 10.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Schaden, Verkehrsunfall, Gütersloh
Quelle: presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: S-Bahn-Kontrolleure zocken Fahrgäste ab
Schweden: Vergewaltigung live auf Facebook
Grausamer Verdacht: Berliner Stückelkiller hat noch mehr Menschen zerstückelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2016 13:41 Uhr von det_var_icke_mig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bei den Preisen für die fertigen Designerbaugruppen vom Originalhersteller, heißt das übersetzt: bei beiden PKW Blechschaden (Stoßstangenbaugruppen) und zerstörte Lampenkästen ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Wirtschaftsunternehmen überdenken Handelsbeziehung mit der Türkei
Toasts können töten und sind nicht Gesund
Mexiko will die USA nicht Mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?