20.02.16 08:38 Uhr
 912
 

EU: Einigung über Privilegien für Großbritannien

Der Gipfel der Europäischen Union hat sich geeinigt, was neue Privilegien für Großbritannien angeht. "Bei dem EU-Gipfel in Brüssel haben sich die Staats- und Regierungschefs mit dem britischen Premierminister David Cameron auf ein Reformpaket geeinigt", so die Nachrichtenagentur Reuters.

Griechenland hatte sich diesbezüglich zuletzt noch quer gestellt. Der maltesische Premierminister Joseph Muscat äußerte, dass der Kompromiss ein Guter sei, aus seiner Sicht.

Nun werden die Briten voraussichtlich im Juni dieses Jahres über den Verbleib Großbritanniens in der EU abstimmen. Der britische Premierminister hatte vor dieser Abstimmung einige Reformen von der EU verlangt, besonders die Streichung der Sozialleistungen für EU-Ausländer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Großbritannien, Einigung, Privilegien
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eklat bei Besuch: Israel wirft Bundesaußenminister Gabriel Instinktlosigkeit vor
Jimmy Wales gründet Anti-Fake-News-Plattform für faktenbasierten Journalismus
FDP-Parteitag: Christian Lindner hofft auf 100 Prozent

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare