20.02.16 08:27 Uhr
 20
 

Fußball/2. Bundesliga: FC St. Pauli verliert Heimspiel am Freitag

Am Freitagabend verlor in der zweiten Fußball-Bundesliga der FC St. Pauli gegen den FSV Frankfurt mit 1:3 (1:2).

In der 10. Minute gingen die Hausherren durch Marc Rzatkowski in Front. Eine Minute später traf Yann Rolim zum Ausgleich. Dani Schahin brachte in der 32. Minute die Gäste in Führung. Zum Beginn der zweiten Hälfte versenkte Lasse Sobiech (Pauli/53.) den Ball im eigenen Tor.

Im Kampf um den Aufstieg war die Niederlage ein herber Dämpfer für die Gastgeber. Bei einem Sieg wäre St. Pauli auf Platz zwei geklettert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Pauli, Freitag, Heimspiel
Quelle: eurosport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lukas Podolski bleibt in Istanbul
Fußball/Hamburger SV: Markus Gisdol wird Nachfolger von Bruno Labbadia
Fußball: Bastian Schweinsteiger auf Mannschaftsfoto absichtlich vergessen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jordanien: Islamkritischer Journalist Nahed Hattar auf dem Weg zum Gericht erschossen
Verfassungsschützer: Größte Gefahr geht von Linksextremen aus
Rechtsextremismus: Immer mehr Flüchtlingsheime brennen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?