19.02.16 17:55 Uhr
 4.343
 

Mobilfunkanbieter entwickeln Tarife für Asylanten

Wer heutzutage als Flüchtling unterwegs ist, der macht das meistens nicht ohne sein Mobiltelefon und Kompass.

Handys können bei diesen Menschen Leben retten. Auch nachdem sie ihr Reiseziel erreicht haben, sind die Geräte für sie unentbehrlich. Überwiegend wird damit der Kontakt zur Familie in der Heimat aufrecht erhalten.

Aus diesem Grund entwickeln nun die Mobilfunkanbieter spezielle Tarife für die Schutzsuchenden. Ortel Mobile bietet beispielsweise "Ethno-Tarife" an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PolatAlemdar
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Flüchtling, Mobilfunkanbieter, Asylanten
Quelle: huffingtonpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schneller Sex für Pokemon-Trainer - Pokemon Go trifft auf Tinder
Tim Sweeney: Windows 10 soll Steam-Plattform unbrauchbar machen
Take Two: CEO sieht in Misserfolg der Wii-U Absicht von Nintendo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2016 18:00 Uhr von dna692
 
+57 | -7
 
ANZEIGEN
Wenn ich eine Karte haben will - auch prepaid - muss ich einen Ausweis vorlegen und die Karte wird auf mich registriert zur Terrorabwehr! Und bei Asylanten braucht es das nicht??

Unser Land wird sich ändern, wir bringen hier den dritte Welt-Standard im Eiltempo her!

Utinam logica falsa tuam philosophiam totam suffodiant!!
Kommentar ansehen
19.02.2016 18:05 Uhr von dna692
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Hey Polat, ich hab nichts gegen Türken, im Gegenteil, aber der Präsident muss weg, der schadet euch immer mehr. Der ist nicht gut zu euch

Hey Polat, I has nothing against Turks, on the contrary, but the president has to leave, that damages you more and more. He is not good for you. he is ill

[ nachträglich editiert von dna692 ]
Kommentar ansehen
19.02.2016 18:39 Uhr von trollverramscher
 
+5 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.02.2016 18:41 Uhr von shadow#
 
+7 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.02.2016 19:52 Uhr von trollverramscher
 
+4 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.02.2016 20:10 Uhr von Nichmitmir
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
"...mit einem ganz einfachen Handy Kontakt zur "Familie" zu halten, ..."

Weil wohl kaum einer sein Smartphone wegwirft, um sich ein "einfaches Handy" anzuschaffen.
Es mag phantastisch klingen, aber Smartphones gibts auch in Syrien oder Afghanistan zu kaufen. Und wie trollverramscher schon schrieb, die Leute hatten dort meistens einen ordentlichen Lebensstandard, die wenigsten haben mit nem Maultier ihren Acker gepflügt.
Kommentar ansehen
19.02.2016 20:11 Uhr von kuno14
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
isch auh asyl,binne arm durch bezahlen von steuern,terestrom und haus,auch meine ex fresst mir haare von kopf,auto auch teuer.....
so ihr netten gutmenschen hab ich jetzt alles aufgeführt?mich kotzt eure sichtweise an!für mich ist diese behudelung der neuburger nur krank!glaubt ihr deppen wenns bei uns den bach runter geht hilft jemand der länder wo unsere gäste herkommen?die lachen und werden auf uns schiessen!schon weil wir nur dumme kuffar sind!so jetzt bin ich wohl nazi...........
Kommentar ansehen
19.02.2016 20:35 Uhr von Launcher3
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Welche Schutzsuchenden ?
Die wirklich Schutz Suchenden sitzen in Syrien und Co. fest und haben auch kein Geld für Smartphones, geschweige denn für Luxusfluchten !
Kommentar ansehen
19.02.2016 22:23 Uhr von Fiffty-Sven
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.02.2016 22:57 Uhr von Borgir
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
Flüchtlinge bekommen ein Handy: Der Pöbel tobt. Die Wirtschaft verkauft uns seit Jahrzehnten, die Banken schicken uns in den Abgrund und zocken uns alle ab, werden mit Milliarden über Milliarden von Steuergeldern "gerettet": Der Pöbel schweigt.

Diese Rumflennerei der selbsternannt "besorgten Bürger" ist an Dummheit nicht mehr zu überbieten. Man kann dieses Maß an Dummheit fast schon nicht mehr ertragen.
Kommentar ansehen
19.02.2016 23:00 Uhr von alex070
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.02.2016 23:02 Uhr von alex070
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@kuno14

"neuburger"

Bei MacDoof?

"jetzt bin ich wohl nazi"

Weil deine Ex dir die Haare vom Kopf frisst? Daran biste wohl selbst schuld!
Kommentar ansehen
20.02.2016 04:45 Uhr von shadow#
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Unsere lustigen Harzt4 Empfänger mal wieder...
Warum habt ihr nochmal gleich Smartphones?
Kommentar ansehen
20.02.2016 08:27 Uhr von hochwasserpeter
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist denn mit dem Kölner Antanz Tarif.
Hat sich nicht Gelohnt, da die Telefone zu schnell Gesperrt waren.
Kommentar ansehen
20.02.2016 09:53 Uhr von alex070
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@shadow#

"Unsere lustigen Harzt4 Empfänger mal wieder...
Warum habt ihr nochmal gleich Smartphones?"

Die brauchen das dringend für die wichtigen geschäftlichen Termine und die eMails und so!

...ne Candy crush saga oder wie das heisst.
Kommentar ansehen
20.02.2016 10:08 Uhr von Suffocatio
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ich frag mich immer wohin und mit wem diese Leute stundenlang telefonieren und chatten?! Innerhalb Deutschland von mir aus ok.
Aber angeblich nach hause wo alles in Trümmern liegt und ihre Familien im Keller sitzen.
Wenn es so wäre sollte man sie wegen unterlassener Hilfeleistung alle verhaften oder nach hause schicken.
Wenn es nicht so ist, sind es alles Wirtschaftsmigranten und die sollte man ebenfalls nach hause schicken.
Ist für einen Vater eigentlich unbegreiflich, wie man seine Familie im Stich lassen kann wo es doch eigentlich die Aufgabe eines jeden Vaters ist seine Familie zu schützen und diese zuerst in Sicherheit zu bringen.
Wisst ihr, Leute, ist schon irgendwie komisch, es gibt immer irgendwie Leute die das alles noch als normal befinden, aber für mich ist es unbegreiflich was diese Flüchtlingsväter für ´ne Einstellung haben. Einfach nur abscheulich!
Kommentar ansehen
20.02.2016 10:40 Uhr von det_var_icke_mig
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
man mag eigentlich gar nix mehr schreiben, ihr wollt es ja sowieso nicht lesen, weil es nicht in euer Weltbild passt:

- auch die SIM-Karten für die Flüchtlinge/Migranten/Asylanten müssen und werden registriert

- auch diese Leute kommen nicht aus dem Wald und laufen mit dem Holzast um´s Lagerfeuer

was ich einen interessanten Ansatz finde ist:
die Niederländer oder die Belgier (weiß nicht mehr so genau) ziehen die Smarties ein um den Besitzer zu identifizieren, wenn er seinen Pass "verloren" hat

@Suffocatio: also du bist der Familienvater der seine Tochter / Frau auf den Marsch nach Europa schickt um eine neue Bleibe für die Familie zu suchen und die Flugtickets für den Familiennachzug zu organisieren, damit du dann nicht den Marsch machen musst, sondern bequem im Flieger kommen kannst, gut zu wissen
Kommentar ansehen
04.03.2016 11:39 Uhr von peterpan1970
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei mir bekämen die keinen Vertrag auch nicht vergünstigt ...was wollen die denn noch alles ???
Kommentar ansehen
11.07.2016 17:56 Uhr von Willkommensklatscher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kuno14

"so ihr netten gutmenschen hab ich jetzt alles aufgeführt?mich kotzt eure sichtweise an!für mich ist diese behudelung der neuburger nur krank!glaubt ihr deppen wenns bei uns den bach runter geht hilft jemand der länder wo unsere gäste herkommen?die lachen und werden auf uns schiessen!schon weil wir nur dumme kuffar sind!so jetzt bin ich wohl nazi..........."

Junge, du hast so ein Scheißproblem mit unserer schönen deutschen Sprache. Bist du Asylant?

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regen: Albaner ohne Führerschein kauft Motorrad und fährt damit zur Fahrschule
München: Amokläufer war Adolf-Hitler-Anhänger und Rechtsextremist
USA: Attentäter von Ronald Reagan soll nach 35 Jahren freigelassen werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?