19.02.16 17:35 Uhr
 3.799
 

Ägypten: Vierjähriger wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt

Am Gerichtshof in Kairo wurde ein Massenurteil gegen 115 Tatverdächtige gesprochen. Aller erhielten das gleiche Urteil: Lebenslange Haft. Einer der Verurteilten ist ein vierjähriger Junge. Auch er wurde wegen Mordes, Ruhestörung und Beschädigung von Staatseigentum verurteilt.

Bei dem Massenurteil war keiner der Angeklagten Anwesend - auch der vierjährige Knabe nicht. Die vorgeworfenen Straftaten sollen bereits vor zwei Jahren stattgefunden haben.

Die Anwälte des Knaben werfen dem Gericht vor, die Akten nicht zu lesen. Als nämlich die Anklage erhoben wurde, habe man die Geburtsurkunde eingereicht. Als der Fall dann an das Militärgericht verwiesen wurde, hat man die Urkunde nicht mit übertragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Mord, Ägypten
Quelle: jpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Russland lehnt Forderung der USA ab, Assad nicht mehr zu unterstützen
Berlin: Edeka-Filialleiter schlägt angeblich Ladendieb tot
Berlin: Filialleiter von Edeka soll Ladendieb zu Tode geprügelt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2016 17:39 Uhr von Supi200
 
+1 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.02.2016 18:27 Uhr von Rechtschreiber
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@Supi200: Lern Deutsch, das hilft ;-)
Kommentar ansehen
19.02.2016 19:19 Uhr von Derkan1
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
was soll man vom zwilling assads sonst auch erwarten...pfui.
Kommentar ansehen
19.02.2016 19:30 Uhr von spoderman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sisis saubere demokratie
Kommentar ansehen
19.02.2016 19:42 Uhr von zalandro
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Unfassbar, ich dachte ich habe schon jeden Mist auf Erden gesehen, gelesen oder gehört, aber die Ägypter setzten da tatsächlich noch einen drauf.
Das kann doch nicht deren Ernst sein.
Kommentar ansehen
19.02.2016 20:03 Uhr von Pavlov
 
+0 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.02.2016 20:23 Uhr von anonymous2015
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
nuja ich bin kein rassist...aber man muß den arabischen raum sehr meiden..asoziales gehabe, gstaatlicher mord...und sogar kinderschändung die rechtlich geschützt ist (wozu ich auch das im artikel zähle).

eigendlich sollte man die oelquellen der arabischen völker unterirdisch in brand setzen und so ihre lebensgrundlage zerstören.

ägypten ist nun auch für mich ein staat der staatlich verordnet kinder ermordet, denn das urteil ist nix anderes als kindermord.

[ nachträglich editiert von anonymous2015 ]
Kommentar ansehen
19.02.2016 22:02 Uhr von Xamb
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ich hoffe, er nutzt die Zeit um seine Sünden zu bereuen
Kommentar ansehen
19.02.2016 22:42 Uhr von honso
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
fanatisches gesindel----
Kommentar ansehen
20.02.2016 08:01 Uhr von Fiffty-Sven
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Der Zentralrat der Islamcholeriker ist ausser sich

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Russland lehnt Forderung der USA ab, Assad nicht mehr zu unterstützen
Belgien: Zehntausende demonstrieren gegen Sparpolitik der Regierung
PKW-Maut: EU-Kommission klagt gegen deutsches Vorhaben vor dem EuGH


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?