19.02.16 17:07 Uhr
 153
 

USA: Doku-Star Angela Raiola (Mob Wives) im Alter von 55 Jahren verstorben

Die aus der Dokuserie "Mob Wives" bekannt gewordene Angela Raiola, ist im Alter von 55 Jahren verstorben. Ärzte hatten zuvor bei ihr Lungen- und Gehirntumore festgestellt.

Seit 2011 lief die Show sehr erfolgreich im Fernsehen. In der Unterhielten sich die Protagonistinnen über ihre Ehemänner, die Gangster und Mafiosi sind. Bekannt wurde sie in der Show für ihre Sprüche, wie "Wasser ist für Fische, ich trinke lieber Wodka".

Raiole war in der Doku für die Zuschauer der heimliche Star. Daraufhin erhielt sie ihre eigene Show mit dem Namen "Big Ang", die allerdings floppte. Der Star hinterlässt ihren Ehemann, zwei Kinder und sechs Enkelkinder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Star, Alter, Doku, Mob
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolferode: Schwerverletzte nach Messerstecherei im Zug
Polizei legt Erpresser mit vermeintlichem Sex-Date herein
Missbrauch Minderjähriger:Weltweite Fahndung nach Olympiastar Peter Seisenbacher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2016 17:12 Uhr von Supi200
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie Lungen und Gehirtumore... kennst du nicht? ;-)
Kommentar ansehen
20.02.2016 04:46 Uhr von Meistermann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sijamboi, Das Gehirn wird von der Lunge, über die Blutbahn, direkt mit Sauerstoff versorgt. Diesen Weg nutzen auch Metastasen, deshalb ist ein Gehirntumor als Folgeerscheinung eines Lungentumores keine Seltenheit..
Kommentar ansehen
21.02.2016 21:12 Uhr von Meistermann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maut und Abgase: LKW aus Osteuropa betrügen deutschen Staat in Millionenhöhe
GB: Fluglinie Easyjet - Stewardess und Flugbegleiter wegen Snack entlassen
Wolferode: Schwerverletzte nach Messerstecherei im Zug


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?