19.02.16 15:21 Uhr
 427
 

Urteil: Sex-Nachrichten an Kinder per WhatsApp gelten als sexueller Missbrauch

Das Oberlandesgericht Hamm hat einen Mann wegen sexuellen Missbrauchs an Kindern verurteilt, weil dieser auf WhatsApp sexuelle Botschaften an eine Neunjährige schickte.

Diese Sex-Nachrichten seien auch als Missbrauch einzustufen, so die Richter.

Der Angeklagte wurde zu neun Monaten auf Bewährung verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Nachrichten, Urteil, Missbrauch, WhatsApp, sexueller Missbrauch
Quelle: www1.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2016 15:25 Uhr von Der_Riechel
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Polat?
Kommentar ansehen
19.02.2016 15:48 Uhr von kuno14
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Riechel,du willst doch nicht unseren qualitätsreporter beleidigen?,)
Kommentar ansehen
19.02.2016 16:13 Uhr von rubberduck09
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt würde es mich noch interessieren wie eine _9_ jährige ein _internet_fähiges Handy nebst Internetzugang haben kann.
Kommentar ansehen
19.02.2016 16:31 Uhr von Perisecor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"Er hatte einer Neunjährigen über Whatsapp vorgeschlagen, mit ihrem Freund, einer Freundin und ihm etwas "zu viert" zu machen."

Mit _ihrem_ Freund?

Edit:
Ok, aus dem Urteil (OLG Hamm, 4 RVs 144/15):
"Ab Anfang Dezember 2014 fragte der Angeklagte die Geschädigte N wiederholt nach ihrem Freund. So schrieb er ihr am 05.12.2014, ob sie glücklich mit ihrem Freund sei. Am 06.12.2014 fragte er sie per Whatsapp-Nachricht, ob die Nacht schön gewesen sei, ob sie wieder bei ihm gewesen sei."

Was für seltsame Familien und Spinner es doch gibt!

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
19.02.2016 16:54 Uhr von bigpapa
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Mich würde eher interessieren wie man feststellt das am anderen Ende eine 9 Jährige oder eine 90 jährige sitzt.

Immerhin gibt es außer Sex noch eine Menge andere Dinge über die ich mich mit ein Kind NICHT unterhalten würde. (FSK-18 Filme und deren Inhalt z.b.).

Was nebenbei gesagt für mich der Grund ist, weshalb ich so Messanger nicht installiert habe, und sie bei neuen Geräten so gut wie möglich entferne.

Gruß

BIGPAPA

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?