19.02.16 14:42 Uhr
 203
 

CDU-Politiker verhöhnt Malu Dreyer, weil sie ab und an im Rollstuhl sitzen muss

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer leidet an Mulipler Sklerose und ist deshalb manchmal auf den Rollstuhl angewiesen.

Der CDU-Politiker Daniel Wilms fand diese Tatsache offenbar geeignet, um die SPD-Politikerin zu beleidigen.

Wilms findet, Dreyer mache mit der "behinderten Mitleidsschiene" Wahlkampf und empfahl ihr, sie solle "Erwerbsminderungsrente beantragen und abtreten".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: CDU, Politiker, Rollstuhl, Malu Dreyer
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2016 10:45 Uhr von adibaba
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja Her Daniel Wilms. Behinderte zu beleidigen gehört sich einfach nicht, sonst würde ich gerne etwas über ihren Geisteszustand sagen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?