19.02.16 14:03 Uhr
 123
 

Strafbefehl für CSU-Politikerin Christine Haderthauer wegen Steuerhinterziehung

Das Amtsgericht Ingolstadt hat einen Strafbefehl gegen die ehemalige Staatskanzlei-Chefin Christine Haderthaue zugestellt.

Der CSU-Politikerin wird Steuerhinterziehung vorgeworfen. In dem Strafbefehl ist von 30 Tagessätzen die Rede. Die Höhe wird nach dem Einkommen berechnet.

Haderthauer kann gegen den Strafbefehl noch Widerspruch einlegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte / Rechtsstreit
Schlagworte: CSU, Steuerhinterziehung, Strafbefehl, Christine Haderthauer
Quelle: sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2016 15:12 Uhr von Priva
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Haderthauer kann gegen den Strafbefehl noch Widerspruch einlegen"

und das wirds dann gewesen sein.
Kommentar ansehen
19.02.2016 15:58 Uhr von Momortui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da sogt sie: i mog dees need - und scho ies gar.

So mach ma dees oidewei im Amigo-Land.

Host´ mi ?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?