19.02.16 13:11 Uhr
 450
 

Karlsruhe: Missstände in Pflegeheimen - Gericht weist Pflege-Klage ab

Das Bundesverfassungsgericht hat eine Verfassungklage zum "Pflegenotstand" abgelehnt (Az.: 1 BvR 2980/14).

Die Kläger wollten feststellen lassen, dass pflegebedürftige Heimbewohner derzeit nicht ausreichend in ihren Grundrechten geschützt seien. Mit der Klage sollte der Staat zu besseren Kontrollen in Pflegeheimen gezwungen werden.

Aus Sicht der Richter machten sie aber nicht deutlich genug, wo genau die Missstände liegen und was der Staat dagegen tun könnte. Der Sozialverband VdK hatte die Klage unterstützt.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Klage, Karlsruhe, Pflege
Quelle: finanzen.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?