19.02.16 12:46 Uhr
 806
 

VW: Werkseigener Würstchenverkauf läuft besser als Autoverkauf

Der Automobilkonzern Volkswagen hat eine werkseigene Metzgerei, von der aus Würstchen verkauft werden.

Offenbar verkauft VW inzwischen mehr Würstchen als Autos, man setzte 2015 7,2 Millionen Würste ab. Diese Würstchen werden im Übrigen auch im Stadion von VfL Wolfsburg gerne gekauft.

Der Absatz von Autos sank 2015 hingegen von 6,12 auf 5,82 Millionen Autos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auto, Verkauf, VW, Volkswagen, Wurst
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2016 13:15 Uhr von dieReh
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Würstchen ist ja auch billiger als ein Auto.
Kommentar ansehen
19.02.2016 13:38 Uhr von DEvB
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Vor allem ist das nicht neu, sondern schon etlich Jahre so...
Kommentar ansehen
19.02.2016 13:42 Uhr von der_robert
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Und schmeckt wahrscheinlich auch besser.
Kommentar ansehen
19.02.2016 15:52 Uhr von Xamb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich esse garantiert kein Wurst von einem Lügenbaron. wer weiß, was da alles drin ist
Kommentar ansehen
19.02.2016 17:14 Uhr von tvpit
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein zweites Standbein kann nicht schaden.
Kommentar ansehen
20.02.2016 07:58 Uhr von TransAm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nun wirklich keine News.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?