19.02.16 11:51 Uhr
 111
 

Arnsberg: Polizei stoppt PKW - Kennzeichen waren gefälscht und Fahrer unter Drogen

Am Abend des Mittwochs fiel einer Zivilstreife ein Autofahrer auf. Man stoppte den PKW.

An dem nicht zugelassenen Wagen waren falsche Kennzeichen befestigt. Zudem waren die Stempel manipuliert.

Der 24 Jahre alte Fahrer hatte keine Fahrerlaubnis und war im im Drogenrausch. Der Autoschlüssel und ein Rest des Rauschgifts wurden konfisziert. Gegen den polizeibekannten Mann laufen nun Ermittlungen wegen verschiedener Delikte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Fahrer, PKW, Kennzeichen, Arnsberg
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2016 13:22 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das nächste mal bitte das Auto auch klauen und nen Einbruch machen.

Wenn schon, dann auch das volle Programm... ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?