19.02.16 11:51 Uhr
 139
 

Arnsberg: Polizei stoppt PKW - Kennzeichen waren gefälscht und Fahrer unter Drogen

Am Abend des Mittwochs fiel einer Zivilstreife ein Autofahrer auf. Man stoppte den PKW.

An dem nicht zugelassenen Wagen waren falsche Kennzeichen befestigt. Zudem waren die Stempel manipuliert.

Der 24 Jahre alte Fahrer hatte keine Fahrerlaubnis und war im im Drogenrausch. Der Autoschlüssel und ein Rest des Rauschgifts wurden konfisziert. Gegen den polizeibekannten Mann laufen nun Ermittlungen wegen verschiedener Delikte.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Fahrer, PKW, Kennzeichen, Arnsberg
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben
Villingendorf: Mutmaßlicher Dreifachmörder nach Flucht nun gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2016 13:22 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das nächste mal bitte das Auto auch klauen und nen Einbruch machen.

Wenn schon, dann auch das volle Programm... ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?