19.02.16 10:53 Uhr
 879
 

Amazon plant Frontalangriff auf die Deutsche Post

Der Internet-Händler Amazon plant den nächsten Angriff auf die Post. Nachdem in deutschen Großstädten wie beispielsweise in München neue Verteilzentren eröffnet werden, um eine unabhängige und noch schnellere Auslieferung zu ermöglichen, geht Amazon in Deutschland jetzt den nächsten Schritt.

Das Projekt "Amazon Locker" wird offenbar auch auf Deutschland ausgeweitet. Hierbei handelt es sich um ein Netz aus Packstationen wie sie bisher nur die Post betreibt. Kunden können Pakete in Empfang nehmen und Retouren abgeben. Amazon sucht bereits Projektmanager für ein solches Netz von Stationen.

Für zusätzliche Alarmstimmung könnte bei DHL auch sorgen, dass Amazon in den USA bereits eine Fahrerflotte mit 1.000 Sattelzügen betreibt und Flugzeuge least. Es ist anzunehmen, dass man langfristig den Warentransport weltweit komplett selbst abwickeln will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Trusty77
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsche, Amazon, Post, Deutsche Post
Quelle: sueddeutsche.de