19.02.16 09:31 Uhr
 1.732
 

USA verklagen Mercedes wegen Abgasmanipulation

In den USA wurden bei 14 Mercedes-Modellen bis zu 65-fach höhere Stickoxid-Werte gemessen als zugelassen. Eine Sammelklage wegen Manipulationsverdacht ist eingereicht worden.

Bereits bei einem Abgastest in den Niederlanden wurden die Stickoxid-Grenzwerte überschritten, diese Tests wurden seitens des Herstellers nicht bestritten.

In der Klageschrift wird aufgeführt, das die zulässigen Höchstwerte in der USA um das 19-fache überschritten wurden, bei tiefen Temperaturen sogar um das 65-fache.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Niveaulos
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Klage, Mercedes
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo tötet Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen