19.02.16 09:04 Uhr
 8.033
 

Quickborns Bürgermeister postet Screenshot vom Grundgesetz mit Porno-Taskleiste

Auf Facebook ging der Bürgermeister von Quickborn auf die AfD los. "Nein, die AfD ist keine Partei mehr wie jede andere, mach dem rausdrücken der Demokraten um Lucke und co steht diese Partei nicht mehr auf dem Fundament unseres Grundgesetzes", schrieb er.

Dabei postete er ein Screenshot des Grundgesetzes der Online-Enzyklopädie Wikipedia. Dumm nur, dass auf dem Screenshot auch fünf Pornoseiten in der Taskleiste zu sehen sind. Nachdem er merkte was er da geschickt hat, löschte er schnell den Beitrag - doch das fiel auf.

Daraufhin fragte Userin Alisha verdutzt, wo denn der Screenshot mit dem Wikipediaeintrag und der interessanten Taskleiste abgeblieben wäre. Darauf antwortete er nur, dass man nicht alles posten sollte, was man so geschickt bekommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Der_Linke
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Porno, Bürgermeister, Screenshot, Grundgesetz
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2016 09:04 Uhr von Der_Linke
 
+7 | -50
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.02.2016 09:18 Uhr von flipperoffline
 
+46 | -3
 
ANZEIGEN
halb so schlimm, er hat wahrscheinlich nur nach Partnern für SM Spiele gesucht und keinen AFDler gefunden der dazu bereit war.
Kommentar ansehen
19.02.2016 09:43 Uhr von Boesmensch
 
+5 | -45
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.02.2016 10:53 Uhr von psycoman
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Die Quelle ist nicht lesbar, mit aktiviertem AdBlocker, daher Minus für die News.
Kommentar ansehen
19.02.2016 11:53 Uhr von Todtenhausen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wo bitte ist auf dem Bild eine Taskleiste?
Kommentar ansehen
19.02.2016 12:05 Uhr von fromdusktilldawn
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
bild.de da habe ich doch meinen adblocker um den schmutz nicht lesen zu müssen
Kommentar ansehen
19.02.2016 12:56 Uhr von flipperoffline
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@19.02.2016 10:26 Uhr von lamor200

Beim letzten Screenshot eines AFD Mitglieds sah ich in der Taskleiste

- Deutscher Bundestag - Grundgesetz
- Europäische Menschenrechtskonvention
- Meinungsfreiheit › Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
- http://de.metapedia.org/...

ausserdem einen Link zur "Sendung mit der Maus"
Kommentar ansehen
19.02.2016 13:54 Uhr von heavybyte
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube nicht, dass das i-pad sein Privateigentum ist, denn solche Dinge lassen sich diese Menschen gerne vom Volk bezahlen.
Für die Privatnutzung müsste er eigentlich etwas abdrücken.

Aber die Gesetze gelten ja nur fürs gemeine Volk.
Kommentar ansehen
19.02.2016 15:44 Uhr von blaupunkt123
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Tja so sind die super "klugen" Politiker, die der AfD immer eines auswischen wollen.
Kommentar ansehen
19.02.2016 16:02 Uhr von Cyphox2