19.02.16 08:30 Uhr
 625
 

Papst Franziskus: Wegen Zika-Virus ist Verhütungsverbot aufgehoben

Die katholische Kirche und deren Oberhaupt sind strikt gegen Verhütung eingestellt.

Doch angesichts des grassierenden Zika-Viruses hat Papst Franziskus künstliche Verhütungsmittel erlaubt.

Verhütung sei "nichts absolut Böses", so der Pontifex nun, in manchen Fällen sei es sogar ratsam. Bereits früher gab sich der Papst in dieser Beziehung flexibler als der Vatikan.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Virus, Papst Franziskus, Franziskus, Zika-Virus, Zika
Quelle: mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2016 08:39 Uhr von untertage
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Das Zika-Virus wird größtenteils durch Stechmücken übertragen, mal abwarten ob Kondome gegen den Zika-Virus helfen...

Gegen andere Seuchen wie Aids usw. machen Kondome schon Sinn solange die Dinger nicht aus Schafsdarm o.ä. sind.
Kommentar ansehen
19.02.2016 08:45 Uhr von Sonja12345
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Oh wie großzügig von der kath. Kirche. Ansonsten dürfen aber AIDS und andere Krankheiten verbreitet werden...
Kommentar ansehen
19.02.2016 09:04 Uhr von flipperoffline
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@untertage

kommt drauf an ob die Mücke ihren Stachel durchs Kondom schafft ^^

Nimm die Extradicken mit Noppen die Schützen besser als Extradünn vor Mückenstichen

Papst ? Kirche ? gibt es das immer noch ? ich hätte schwören können das sich dieser Humbug nicht durchsetzt
Kommentar ansehen
19.02.2016 09:16 Uhr von detluettje
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn der Papst das Zika-Virus unterbinden will, dann sollte er Monsanto verbieten:

https://www.freitag.de/...
Kommentar ansehen
19.02.2016 11:15 Uhr von LordTrolldemord
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ untertage ihr versteht anscheinend nicht worum es geht!
Die Kondome sollen vor einer schwangerschaft schützen! Das Zikavirus löst bei Föten/Ungeborenen im Mutterleib Missbildungen aus!!!!!
Es soll damit gesorgt werden das in diesem Zeitraum dort niemand schwanger wird und somit keine Behinderten Kinder auf die Welt kommen!
Kommentar ansehen
19.02.2016 13:01 Uhr von flipperoffline
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Begriffe
Sarkasmus und Ironie
gehören Augenscheinlich nicht zu deinem Erkennungsmuster.

Wer den Worten eines Oberhaupts einer Vereinigung die sich auf GLAUBEN beruft ander als mit Sarkasmus gegenübertritt hat irgendetwas in seiner Entwicklung zum denkenden Individuum verpasst.
Kommentar ansehen
20.02.2016 03:25 Uhr von advicer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Kirche kann ja weiter glauben während andere schon längst wissen. Das ist nun mal deren Geschäftsmodell, für das es immer noch genügend Kunden gibt.
In diesem Fall muss ich sogar mal zugeben, dass es wichtig ist so eine Aussage zu treffen. Denn gerade in Ländern wie Brasilien ist man sehr gläubig und da ist es schon wertvoll ein offizielles OK zu haben. Ansonsten gefährden sich die Menschen aus religiöser Angst, entgegen besserem Wissen. Logisch betrachtet der komplette Unsinn, aber ein gewisser Kreis an Menschen will es halt unbedingt so.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?