18.02.16 18:52 Uhr
 1.729
 

Donald Trump kontert Papst Franziskus, der ihm vorwarf, kein Christ zu sein

Papst Franziskus hatte in Anspielung auf US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump gesagt, wer eine Mauer bauen wolle, sei kein Christ.

Diese Anschuldigung will der Republikaner offenbar nicht auf sich sitzen lassen und konterte den Pontifex nun.

"Der Papst würde sich wünschen und darum beten, dass ich Präsident bin, wenn der Vatikan vom Islamischen Staat attackiert werden würde", so Trump.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Christ, Papst Franziskus, Donald Trump
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mark Zuckerberg spricht mit Papst Franziskus bei Treffen über Armut
Vatikan: Papst Franziskus erhält Papst-Puppe
Polen-Besuch: Papst Franziskus findet Gender-Lehre in Schulen falsch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2016 19:03 Uhr von OO88
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Zum Territorium der Vatikanstadt gehören unter anderem der Petersdom, der Petersplatz, die Vatikanischen Museen, die Sixtinische Kapelle sowie die Paläste und Gärten innerhalb der vatikanischen MAUERN.
Kommentar ansehen
18.02.2016 19:58 Uhr von hyper2255
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Er möchte eben beweisen, dass er in hohen Maß sozial inkompetent ist. So einer braucht dringend die Kontrolle über Waffen und Truppen der USA.
Kommentar ansehen
18.02.2016 21:08 Uhr von Phyra
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist ein ziemlich großer eingriff in den wahlkampf eines landes dessen bevoelkerung zu einem nicht geringen teil schon fast fanatisch christlich ist.
Kommentar ansehen
18.02.2016 22:07 Uhr von hellboy13
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Stimmt Leider ! Ich setze auf Donald Trump nicht viel ,aber
da hat er Recht . Geld Regiert die Welt "Die Geschichte vom Tebartz von Elst "
Kommentar ansehen
18.02.2016 23:14 Uhr von DonQuijote17
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.02.2016 23:30 Uhr von Schnibbeldibip
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Er ist nicht nicht nur kein Christ sondern der ANTICHRIST.
Kommentar ansehen
19.02.2016 08:07 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Seit wann hat denn Jesus Katholiken aus dem Tempel gejagt? Die gab es erst nach seinem Tod.

Junge, was für ein Bockmist...

Mit deutscher Rechtschreibung und lateinischer Grammatik hast du es auch nicht sonderlich.

Aber mit Prunk und Korruption hast du (leider) recht.

[ nachträglich editiert von Jean_Luc_Picard ]
Kommentar ansehen
19.02.2016 09:07 Uhr von Mingo82
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Diese schwachsinnige Aussage kann man auf jede Situation in allen möglichen Versionen auslegen.
Kommentar ansehen
19.02.2016 09:13 Uhr von Boesmensch
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Volkspfosten die Vorgeben Christen zu sein, sind in Wirklichkeit keine Christen und verhalten sich total unchristlich.

ChristlichDemokratischeUnion Merkel: verhält sich zu Flüchtlingen z.B. christlich.

Die Patriotischen Eruopäer GegenIslamisierung Des Abendlandes die das christliche Abendland schützen wollen, verhalten sich unchristlich!


Bibelstunde
Mättheus Kapitel 5

Vom Vergelten

38 Ihr habt gehört, daß da gesagt ist: "Auge um Auge, Zahn um Zahn." 39 Ich aber sage euch, daß ihr nicht widerstreben sollt dem Übel; sondern, so dir jemand einen Streich gibt auf deinen rechten Backen, dem biete den andern auch dar. (Klagelieder 3.27-32) (Johannes 18.22-23) (Römer 12.19) (Römer 12.21) (1. Petrus 2.20-23) 40 Und so jemand mit dir rechten will und deinen Rock nehmen, dem laß auch den Mantel. (1. Korinther 6.7) (Hebräer 10.34) 41 Und so dich jemand nötigt eine Meile, so gehe mit ihm zwei. 42 Gib dem, der dich bittet, und wende dich nicht von dem, der dir abborgen will.

Von der Feindesliebe

43 Ihr habt gehört, daß gesagt ist: "Du sollst deinen Nächsten lieben und deinen Feind hassen." 44 Ich aber sage euch: Liebet eure Feinde; segnet, die euch fluchen; tut wohl denen, die euch hassen; bittet für die, so euch beleidigen und verfolgen, (2. Mose 23.4-5) (Lukas 6.27-28) (Lukas 23.34) (Apostelgeschichte 7.59) (Römer 12.14) (Römer 12.20) 45 auf daß ihr Kinder seid eures Vater im Himmel; denn er läßt seine Sonne aufgehen über die Bösen und über die Guten und läßt regnen über Gerechte und Ungerechte. (Epheser 5.1)
46 Denn so ihr liebet, die euch lieben, was werdet ihr für Lohn haben? Tun nicht dasselbe auch die Zöllner? 47 Und so ihr euch nur zu euren Brüdern freundlich tut, was tut ihr Sonderliches? Tun nicht die Zöllner auch also? 48 Darum sollt ihr vollkommen sein, gleichwie euer Vater im Himmel vollkommen ist. (3. Mose 19.2)

quelle: http://www.bibel-online.net/...
CID - christliche internet dienst GmbH



Bitte gibt mir ein Minus wenn ihr die Bibel und ihre christlichen Gebote für lächerlich haltet.

[ nachträglich editiert von Boesmensch ]
Kommentar ansehen
19.02.2016 09:44 Uhr von alex070
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Theodor_Koerner

" Wie viele Asylanten hat der Vatikan eigentlich schon aufgenommen? "

und wieviele du so?
Kommentar ansehen
19.02.2016 09:52 Uhr von CrazyCatD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Theodor_Koerner

Es sind nicht viele Flüchtlinge die der Vatikanstaat aufnehmen kann, doch er tut es:

http://www.welt.de/...


@Boesmensch

Tja, da sehe ich keine Hoffnung das das mit der Nächstenliebe noch was wird, die ganzen Meckerfritzen lieben sich ja nicht mal selber, wie sollen die dann etwas Anderes wie Ihre Nächsten oder gar Feinde lieben können ...
Kommentar ansehen
19.02.2016 09:59 Uhr von Prekariat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.02.2016 10:08 Uhr von Infidel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein genialer Konter, der Papst würde sich auch wünschen das Donald Trump Präsident der USA wäre wenn der Mond aus Käse bestünde oder der Vatikan von betrunkenen Orangutans überfallen würde.

@ Phyra die meisten Radikalen sind aber nicht Katholisch und selbst wenn, wenn man so oft im Wahlkampf auf der Religionsschiene fährt wie die Republikaner dann muss man damit Leben das " Religiöse Führer" sich auch äußern. Auf der einen Seite ist es keine Abtreibungen wegen Gott und anti Homosexualität wegen Gott auf der anderen Seite aber Mauern bauen gegen die Armen und Flächenbombardements im Mittleren Osten wie Fucking Christlich ist das.
Kommentar ansehen
19.02.2016 10:56 Uhr von psycoman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@TheodorKörner:
"Wie viele Asylanten hat der Vatikan eigentlich schon aufgenommen? "

4 und damit anteilig fast soviele wie Deutschland.
Kommentar ansehen
19.02.2016 12:22 Uhr von XrayFF
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@psycoman

Anteilig vom BSP? Oder Vermögen?

[ nachträglich editiert von XrayFF ]
Kommentar ansehen
19.02.2016 15:36 Uhr von schlammungeheuer
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
"wenn der Vatikan vom Islamischen Staat attackiert werden würde"
was hat das jetzt mit der Mauer zu Mexiko zu tun ?
Kommentar ansehen
21.02.2016 23:32 Uhr von Laus_Leber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für Trump schon ungewöhnlich, dass er seinen Konter überhaupt in den Konjunktiv gesetzt hat.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mark Zuckerberg spricht mit Papst Franziskus bei Treffen über Armut
Vatikan: Papst Franziskus erhält Papst-Puppe
Polen-Besuch: Papst Franziskus findet Gender-Lehre in Schulen falsch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?